Gastfreundlich: Oberwiesenthal erreicht Top-Platz - Buchungsportal Booking.com kürt Sachsen als gastfreundlichste Reiseregion in Deutschland

Sachsen erreicht bundesweit Platz 1 bei den so genannten Traveller Review Awards der international bekannten Buchungsplattform Booking.com. Diese Auszeichnung wird jährlich auf Basis von Bewertungen von Millionen von Reisenden vergeben. Der Freistaat hat dabei den höchsten Anteil an besonders gut bewerteten Hotels und Ferienwohnungen in Deutschland erhalten. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen Rheinland-Pfalz und Thüringen. Zwei sächsische Städte wurden zudem unter die TOP 10 der gastfreundlichsten Orte Deutschlands gewählt. Dabei belegte Oberwiesenthal den 2. Platz. Platz 5 in diesem Ranking ging an Bautzen.

Sachsens Tourismusministerin Barbara Klepsch: »Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Das zeigt, dass die sächsischen Hotels und Ferienwohnungsanbieter das Thema Gastfreundschaft täglich leben. Unsere Tourismusbetriebe mit ihren engagierten Mitarbeitern sind wichtige Botschafter für das Reiseland Sachsen. Nur mit hoher Qualität, gutem Service und interessanten Angeboten können wir auch nach der Corona-Pandemie wieder voll durchstarten. Ich danke den Beherbergungsbetrieben mit ihren Mitarbeitern für ihren Einsatz, denn bei vielen Reiseentscheidungen ist die Meinung der Gäste auf den Onlineportalen ein wichtiges Kriterium für die Buchung.«

Zu den guten Bewertungen der gastfreundlichsten Orte sagte Ministerin Klepsch: »Mit der Prämierung von Oberwiesenthal, der höchstgelegenen Stadt Deutschlands, wird auch ein Urlaubsort ausgezeichnet, der in der letzten Zeit sehr unter den Schließungen von Hotels und Skiliften durch die Corona-Pandemie gelitten hat. Und auch über die Auszeichnung von Bautzen freue ich mich sehr, denn die Spreestadt stand in der Vergangenheit mitunter negativ in der Berichterstattung.«

Hintergrund:

Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen erhalten von der Plattform Booking.com den Traveller Review Award 2022. Dazu muss am 1. Dezember 2021 ein durchschnittliches Bewertungsergebnis zwischen 8 und 10 und mindestens drei Bewertungen von Booking.com-Reisenden vorliegen. Das Ergebnis berechnet sich aus allen Gästebewertungen in den letzten 3 Jahren (vom 01.12.2018 bis 30.11.2021). Onlinebewertungen sind mittlerweile eine der wichtigsten Entscheidungsgrundlagen bei der Buchung einer Unterkunft. Laut Landestourismusverband Sachen e.V. (LTV) ließen sich zu über 2.800 sächsischen Beherbergungsbetrieben im letzten Jahr bereits Onlinebewertungen im Internet finden. Rund 60 Prozent aller Onlinebewertungen in Sachsen werden über das Buchungsportal Booking.com registriert.

 

Quelle: Medienservice Sachsen