hERZlich Willkommen bei creat.ERZ | Das exklusive Social Media Event am 18. April im alten MZ-Werk Zschopau!

Glück auf liebe Content-Creators aus dem Erzgebirge,
wir wollen euch und besonders dich kennenlernen. Daher laden wir dich exklusiv am 18. April ab 18 Uhr in das alte MZ-Werk nach Zschopau zum creat.ERZ Event ein!

creat.ERZ soll eine Veranstaltung für dich sein, weil du das Erzgebirge genauso sehr liebst wie wir und diese Liebe mit deinen Followern teilst. Wir wissen, dass du die tollsten Seiten unseres Herzlands in Stories, Reels, Shorts, Posts und vielen Beiträgen quer durch die Social Media Landschaft präsentierst und damit sichtbar machst für Leute aus der ganzen Welt.

Mit dem Event möchten wir dich endlich persönlich kennenlernen. Du sollst an diesem Abend als Content-Creator in einer coolen Kulisse eine besondere Plattform zum Austausch und zur Wissensvermittlung finden. Wir wollen dich bei deiner Weiterentwicklung unterstützen und haben spannende Workshops von bekannten erzgebirgischen Social Media Persönlichkeiten vorbereitet. Lerne mit „bokehm0n” etwas zum Thema „Fotografie & Social Media” und mit Lukas Knopf zu „Videografie & Markenbildung”. Entdecke mit Pavel Polák „Lost Places im Erzgebirge" und lerne die Graffiti-Welt mit „Boogie" kennen.

Hier anmelden

Ob in Bildern, Texten oder Clips – es werden immer mehr Leute, die über unser Erzgebirge erzählen. Und das ist auch gut so. Dennoch haben wir unter allen Content-Creators aus dem Herzland dich als Teilnehmer an diesem exklusiven Event ausgewählt. Trag dich in unser Anmeldeformular ein und gib uns vorab Bescheid, welchen der drei Workshops du besuchen möchtest.Du hast also die Qual der Wahl. Aber keine Sorge: alle Vorträge und auch die Keynote werden per Video festgehalten und du kannst sie alle im Nachgang zum Event noch einmal anschauen.

Vor und auch nach den Vorträgen hast du genug Zeit um dich mit anderen Leuten auszutauschen. Außerdem warten auf dich ein paar feine Attraktionen und Aktionen zum Selbstausprobieren – ganz im Sinne unseres Slogans: „Erzgebirge – Gedacht. Gemacht.“ Und auch die einen oder anderen kleinen Geschenke und Give-Aways haben wir für dich parat. Für das leibliche Wohl (auch vegetarisch und vegan) ist genauso gesorgt, wie für beste musikalische Untermalung zu DJ-Beats aus den Bereichen House, Black, Rap, Hip Hop und Deephouse. 

Gemeinsam lassen wir den Abend mit einem Hutznstuben-Gespräch vom Graffiti-Künstler und waschechten „Boy from the wood“ Andre Morgner aka „Boogie“ enden.

Für unsere tschechischen Gäste werden die Workshops und die Keynote per Dolmetscher simultan is Tschechische übersetzt.

Komm vorbei – wir freuen uns auf dich!

GLÜCK AUF.


Die Workshops

„Das Auge klickt mit – Fotografie und Social Media“

Johannes Hulsch, Fotograf

Ein Weltenbummler mit dem Blick für das Wesentliche. Im Fotografie & Social Media Workshop mit dem international tätigen Fotografen Johannes Hulsch aus Freiberg (über 565.000 Follower auf Instagram) lernst du Tipps und Tricks rund um die Themen Bildkomposition, Bildaufbau, Motivauswahl und die besten technischen Einstellungen für Kamera und Smartphone, um optimale instagramable Bilder zu erstellen – eben all das, was das Content-creatERZ hERZ höher schlagen lässt!


„Mit Action ab durch die Hecke – Videografie und Markenbildung“

Lukas Knopf, Mountainbiker

Höher, weiter, schneller und immer mit ordentlich Spaß im Rucksack. Punkrock auf dem Mountainbike und das mitten aus dem Erzgebirge. Der Profi-Mountainbiker und YouTuber Lukas Knopf (über 480.000 Abonnenten) zeigt uns, wie man es schafft, neben Extremsport auf der Videoplattform erfolgreich zu werden und mit ungefilterter Leidenschaft eine Community in den Bann zu ziehen. Außerdem erfährst du noch ein wenig mehr zum Aufbau seiner eigens gegründeten Motion Brand, welche erfolgreich einen Spagat zwischen Street- und Bikewear stemmt.


„Abenteuer jenseits der regulären Wanderwege – Lostplaces im Erzgebirge“

Pavel Polák

Bist du bereit für ein Abenteuer in die entlegensten Orte des Erzgebirges? Pavel Polak nimmt dich mit auf eine Reise durch die geheimnisvolle Welt der Lost Places. Erlebe ein Stück Vergangenheit des Miriquidi und erkunde Orte, die ihre Geschichten nur den Mutigsten enthüllen wollen. Pavel selbst hat aus einem fast vergessen Ort gemeinsam mit anderen Mitstreiterinnen und Mitstreiter wieder etwas Lebendiges gezaubert. Unweit hinter der tschechisch-deutschen Grenze bei Hammerunterwiesenthal könnt ihr in alten Eisenbahnwagons „glampen”. Steigt also in diesen Workshop ein und erlebt atemberaubender Eindrücke und unvergessliche Erlebnisse.


Hutznstubn-Gespräch

„Aus der Provinz in die Welt“

André Morgner, Künstlername „Boogie“

Er ist Graffiti-Künstler und Vati der „Boys from the Wood“. In seiner Keynote gibt „Boogie“ (über 270.000 Follower auf Instagram) Einblicke, was es für ihn bedeutet „Das Erzgebirge zurück auf die Landkarte zu holen“, während er für namhafte Kunden wie Sony, BMW, Burton Snowboards die Formel 1 oder Fairtrade um die Welt von Los Angeles über Lima, Mexico und Tahiti tingelt. In einer gemütlichen Hutznstub-Atmosphäre erfährst  du außerdem noch einiges mehr zum Aufbau seiner Marke und Community, was es mit dem Dr. Dre-Song „Still D.R.E.“ und dem Zerrwanst-Spielen (Akkordeon) auf sich hat und warum es immer wieder gelingt, mit coolen Dudes und Dudettes aus der Erzgebirgs-Hood zusammenzuarbeiten und richtige Hypes zu kreieren.


Der Zeitplan

17:00 – 18:00 Uhr           Einlass

18:00 – 18:30 Uhr           Begrüßung, Snacks und Kennenlernen

18:30 – 19:15 Uhr           Drei parallel stattfindende Workshops

19:15 – 20:30 Uhr           Freizeit / Essen / Trinken / Action

20:30 – 21:15 Uhr           Sofa-Gespräch / Keynote

21:15 – 23:00 Uhr           Freizeit / Essen / Trinken / Action / Ausklang
 


Direkt anmelden!

Wie du schon siehst, ist einiges geplant für das creat.ERZ Event! Bist du dabei? Wir freuen uns hERZlich über eine Rückmeldung von dir. So können wir die Auslastung der Workshops besser planen. Nutzt dafür bitte das Formular hier unten. Vielen Dank und wir freuen uns schon riesig, dich im MZ Werk zu treffen!

Bitte beachten Sie, dass Dateien in Upload-Feldern erneut manuell ausgewählt werden müssen.

Anfahrt zum Event

Das creat.ERZ Event findet in den Räumen des alten MZ-Werks in Zschopau statt. In der ersten Etage befindet sich das Deutsche Enduro Museum, deren Flächen uns zur Verfügung stehen. Das Objekt ist mit dem Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Kostenlose Parkplätze stehen direkt vor dem Gebäude in ausreichender Zahl zur Verfügung. Das Museum liegt direkt an der B174.

Mit dem Auto:

Von Chemnitz aus kommend folgt ihr der B174 bis zur Ausfahrt Zschopau-Süd. An der Ausfahrt links abbiegen und an der Tankstelle sofort wieder links, dann der Straße folgen bis zum großen Platz vor dem MZZ-Gebäude.

Von Marienberg aus kommend nehmt ihr die Abfahrt Zschopau-Süd. An der Ausfahrt links abbiegen und an der Tankstelle sofort wieder links, dann der Straße folgen bis zum großen Platz vor dem MZZ-Gebäude.

Von Zschopau aus kommend unterquert ihr die B174. An der Tankstelle links abbiegen, dann der Straße folgen bis zum großen Platz vor dem MZZ-Gebäude.

Von Scharfenstein aus kommend biegt ihr an der Tankstelle rechts ab, dann der Straße folgen bis zum großen Platz vor dem MZZ-Gebäude.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Von Chemnitz aus fahren regelmäßig Regionalzüge bis zum Bahnhof Zschopau. Von dort aus erreicht ihr das MZ-Werk zu Fuß in etwa 15 Minuten.


Kooperationspartner