Zurück zur Liste

Marianne Martin

Position: Mundartsprecherin, Heimatdichterin und Fernsehmoderatorin
Botschafter seit: 14. Mai 2010

Marianne Martin wurde in Chemnitz geboren, verzog jedoch bereits ein Jahr später mit ihren Eltern nach Thalheim, wo sie bis heute lebt.Während ihrer Ausbildung zur Feinstrumpffacharbeiterin stand sie im Feinstrumpfwerk 3 Tannen erstmals in einem Estradenprogramm zur Gründung der DDR am 7. Oktober 1949 auf einer Bühne. In der Folge gründete sie das Ensemble 3 Tannen Thalheim, in dem bis zu 75 Mitglieder mitwirkten. Nach dessen Auflösung 1961 war sie in der Erzgebirgsgruppe Thalheim, bis sich die Gruppe 1988 auflöste.

Weitere berufliche Stationen waren die Betreuung der Kaffeeküche im Feinstrumpfwerk 3 Tannen, eine Außendiensttätigkeit in der Staatlichen Versicherung der DDR sowie die Seniorenbetreuung im VEB KSG Gornsdorf. In den 1980ern übernahm sie die Leitung des Thalheimer Seniorenklubs der Volkssolidarität.

Von 1984 bis 1990 war sie jährlich am Heiligabend in der von Heinz Quermann produzierten DDR-Fernsehsendung „Ihr Leitle freit eich alle“ als Moderatorin zu erleben. Seit 1991 moderiert sie die Sendung „Su klingt´s bei uns im Arzgebirg“, in der im Mitteldeutschen Rundfunk das Erzgebirge und seine Heimatgruppen im Wandel der Jahreszeiten vorgestellt werden.Am 15. November 2005 erhielt sie für ihr „außergewöhnliches kulturelles und bürgerschaftliches Engagement für die Region Erzgebirge“ das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens verliehen.