Zurück zur Liste

Elke Wittig

Position: Geschäftsführerin
Organisation: wittig Electronic GmbH
Ort: Brand-Erbisdorf
Botschafter seit: 17. Juni 2016

Elke Wittig wurde 1954 in Erfurt geboren, lebt aber gemeinsam mit ihrem aus Freiberg stammenden Mann Harald Wittig im Erzgebirge. Das Erzgebirge ist mittlerweile die Heimat von Elke Wittig geworden, nicht zuletzt aufgrund der beiden hier geborenen Kinder und des gemeinsamen Unternehmens, der wittig Electronic GmbH in Brand-Erbisdorf. Seit der Gründung des Unternehmens arbeitet Elke Wittig im Betrieb mit: Erst als Finanzbuchhalterin, später als Prokuristin. Seit 2016 leitet sie als Geschäftsführerin die Geschicke der Firma. Am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn stand aber die Ausbildung zur Feinmechanikerin sowie in späteren Berufsjahren zur Finanzkauffrau.
 


wittig Electronic GmbH

Gewerbegebiet Süd Nr. 5

09618 Brand-Erbisdorf

Fon : +49 37322 / 5280-0

Email : info@wittig-electronic.de

www.wittig-electronic.de


1990 gründete Ehemann Harald Wittig im gemeinsamen Wohnzimmer der Familie in Freiberg das Unternehmen wittig Electronic, das seit Oktober 2004 seinen Unternehmenssitz in Brand-Erbisdorf hat. Hier wurde 2011 die Lagerkapazität durch den Bau einer neuen Halle mit 600m2 Grundfläche mehr als verfünffacht.

Die wittig Electronic GmbH ist als Dienstleistungsunternehmen für die Elektronikindustrie europäischer Marktführer im Bereich passiver elektronischer Bauteile. Die Dienstleistung beginnt im Design in und endet im produktionsvorbereitenden Prozess an der Maschine. Jährlich liefert der Elektronikexperte über eine Milliarde Bauelemente aus. Die Kunden des erzgebirgischen Unternehmens kommen aus der Automobilelektronik, der Telekommunikation, der Medizin- und Haustechnik oder aus der Luft- und Raumfahrt in Europa und Asien. Für 2016 ist die Erweiterung des Unternehmens um ein Produktions- sowie ein modernes Lagergebäude geplant.

Bei der wittig Electronic GmbH sind derzeit knapp 60 Mitarbeiter in Sachsen, Tschechien, sowie Shanghai/China beschäftigt. Seit der Gründung liegt dem Ehepaar Wittig dabei jeder einzelne Mitarbeiter am Herzen, was das besondere soziale Engagement der Unternehmer in der Region auszeichnet. Ziel der Wittigs war und ist es, der Jugend eine sichere Zukunft in der erzgebirgischen Heimat zu bieten, sowie das Unternehmen und die Region über die Grenzen des Erzgebirges hinaus zu vermarkten.