Erfolgsgeschichten finden ihre Fortsetzung

Pressebild_03.11.2011 Botschafter
Pressebild_03.11.2011 Botschafter

2. Treffen der Botschafter des Erzgebirges bei Turck Beierfeld GmbH in Grünhain-Beierfeld

Mit dem 2. Treffen der Botschafter des Erzgebirges hat die erfolgreiche Kampagne des Regionalmanagements Erzgebirge seine Fortsetzung gefunden. Gastgeber der gestrigen Veranstaltung war Eberhard Grünert, Geschäftsführer der Turck Beierfeld GmbH sowie der Turck duotec GmbH und selbst seit Anfang des Jahres Botschafter des Erzgebirges. Etwa 60 Vertreter aus der regionalen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft waren zusammengekommen, um die Zusammenarbeit in der Region zu stärken und mehr über die Erfolgsgeschichten aus dem Erzgebirge zu erfahren.

Seit über eineinhalb Jahren werben Persönlichkeiten aus den Bereichen Wirtschaft, Kultur und Sport ganz offiziell bei ihren Kunden und Partnern für das Erzgebirge als Wirtschaftsstandort und lebenswerte Region. Zusammen mit den zwölf neu ernannten Botschaftern sind es mittlerweile 70 Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens, die sich in jüngerer oder seit längerer Zeit für ihre Region Erzgebirge engagieren. Landrat Frank Vogel wies darauf hin, dass deren Engagement, Einsatz, Wille, Mut und die Bereitschaft an die Leistungsgrenzen zu gehen, die Botschafter des Erzgebirges zu echten Vorbildern machen.

Manche von ihnen begleiteten die Regionalinitiative von Anfang an seit dem Jahr 2001, als die Alt-Landkreise Annaberg, Mittlerer Erzgebirgskreis und Freiberg mit Einbeziehung des Landkreises Aue-Schwarzenberg ein gemeinsames „Regionales Entwicklungs- und Handlungskonzept“ (REK) entwickelten, dessen Umsetzung im Wesentlichen innerhalb des Regionalmanagements Erzgebirge koordiniert wurde.

 

An oberster Stelle standen die Grundthemen: Regionalmarketing, Standortwerbung und Imageentwicklung.

So wurde dieses 2. Treffen der Botschafter nicht nur dafür genutzt, weitere erzgebirgische Erfolgsgeschichten durch Botschafterernennungen zu würdigen und einen Ausblick auf weiterführende Ideen und gemeinsame Projekte zur Profilierung des Wirtschaftsstandortes Erzgebirge zu geben. Matthias Lißke, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH nutzte die Veranstaltung um zurückzuschauen – auf 10 Jahre Regionalmanagement Erzgebirge.

Bei der Firmenpräsentation und einer Führung durch das Unternehmen konnten die Anwesenden einen kleinen Einblick in das Leistungsspektrum der Turck Beierfeld GmbH und der Turck duotec GmbH erhalten. Die Turck-Gruppe ist ein familiengeführtes Unternehmen, das seit mehr als 40 Jahren am Markt ist. Das Portfolio umfasst etwa 13.000 Produkte. Das Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 3.800 Mitarbeiter weltweit. 300 davon arbeiten am Standort in Beierfeld, wo seit mehr als 20 Jahren Sensoren und Feldbuskomponenten für die Industrieautomation entwickelt und gefertigt werden. Außerdem wird hier kundenspezifische Elektronik für verschiedene Bereiche (z. Bsp. Automotive, Antriebstechnik, Elektrowerkzeuge, Bahntechnik und Schienenfahrzeuge) entwickelt, gefertigt und vertrieben. Turck Beierfeld ist Mitglied im ZVEI und im SiliconSaxony. Nach Aussagen von Geschäftsführer Eberhard Grünert schätzt man die Partnerschaften mit der TU Chemnitz, der Westsächsischen Hochschule in Zwickau und verschiedenen Instituten wie ENAS und Frauenhofer.

 

Die neu ernannten Botschafter des Erzgebirges im Überblick:

 

 Prof. Dr. Helmuth Albrecht, Lehrstuhlinhaber für Technikgeschichte und Industriearchäologie an der TU Bergakademie Freiberg

Günter Baumann, Mitglied des Deutschen Bundestages

Dr. Frank-Michael Engel, Inhaber der Unternehmensgruppe Engel

Jürgen Förster, Landrat a.D. des Altkreises Annaberg

Katja Hillenbrand, Geschäftsführerin micas AG

Steffen Kindt, Geschäftsführender Gesellschafter Erzgebirgsensemble Aue GmbH

Albrecht Kohlsdorf, Landrat a.D. der Altkreise Marienberg und Mittleres Erzgebirge

Oberstleutnant Ralf Linne, Kommandeur Panzergrenadierbataillon 371 Marienberg

Dr. Thomas Rolle, Geschäftsführer C.F. Rolle GmbH Mühle

Michael Simon, Geschäftsführender Gesellschafter Zabag Anlagen-Technik GmbH

Marco Wanderwitz, Mitglied des Deutschen Bundestages

Dirk Zimmermann, Geschäftsführer AZ Industrietechnik GmbH

 

Weitere Informationen über das Botschaftermarketing des Erzgebirges und eine Liste der offiziellen Botschafter finden Sie hier. Mehr über die Turck Beierfeld GmbH erfahren Sie unter www.turck-duotec.com.