Guardian nominiert Annaberg-Buchholzer zum Astronomie-Fotograf des Jahres 2018

Marcel Drechsler Sternenfoto / © Marcel Drechsler

Marcel Drechsler überzeugt mit außergewöhnlichen Bildern 

Der Sternenhimmel, der Weltraum mit seinen unendlichen Weiten, Galaxien und Nebeln fasziniert die Menschheit seit jeher. Einen eindrucksvollen Blick in die Weiten des Weltalls geben uns dabei Astrofotografen, die mit viel Leidenschaft die Schönheit des Alls gekonnt ins Bild setzen.  

Einer von ihnen ist Marcel Drechsler. Die renommierte britische Tageszeitung „The Guardian“ hat den Annaberg-Buchholzer, der die Sternwarte Bärenstein betreibt, neben Fotografen aus Brasilien, Australien und dem Vereinigten Königreich zum "Astronomy Photographer of the Year 2018" nominiert. Der Gewinner wird am 23. Oktober 2018 bekannt gegeben und nimmt mit seiner Aufnahme an einer Ausstellung im National Maritime Museum in Greenwich/London teil. Das Erzgebirge drückt natürlich Marcel Drechsler die Daumen und gratuliert ihm zu seiner beeindruckenden Aufnahme.