Buchpräsentation: Industrielle Erfolgsgeschichten im Erzgebirge

„Industrielle Erfolgsgeschichten im Erzgebirge“ - so heißt das neueste Werk der Druck- und Verlagsgesellschaft Marienberg GmbH, das die Leistungen innovativer Unternehmen der Region in den Mittelpunkt stellt.

2011 wurde von der Druck- und Verlagsgesellschaft Marienberg GmbH die Idee geboren, ein Portfolio an Erfolgsgeschichten von innovativen Unternehmen im Erzgebirgskreis in einem Buch zusammen zu stellen. Mit fachlicher Unterstützung der Industrie- und Handelskammer Chemnitz Region Erzgebirge, der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH und des Erzgebirgskreises konnte dieses Projekt umgesetzt werden.

 

Viele innovative Unternehmen aus der Region haben durch eine Firmenpräsentation die Dokumentation „Industrielle Erfolgsgeschichten im Erzgebirge“ bildhaft werden lassen. Mit der Übergabe der ersten Exemplare durch den Geschäftsführer der Druck- und Verlagsgesellschaft Marienberg GmbH, Manfred Dittrich, an den Landrat des Erzgebirgskreises, Frank Vogel, und den Präsidenten der Industrie- und Handelskammer Chemnitz Regionalversammlung Erzgebirge sowie Geschäftsführer der Curt Bauer GmbH, Gert Bauer, fand das Projekt am 29. Juli 2013 einen würdigen Abschluss.

 

„Unser Landkreis hat die größte Industriedichte Sachsens. Das heute überreichte Buch gibt einen Einblick in die breit aufgestellte Branchenstruktur“, führte Landrat Frank Vogel aus. 46 Unternehmensporträts zeigen beispielhaft die Wirtschaftskraft der Region und deren geschichtliche Entwicklung. Mit dabei ist die international am Markt etablierte Curt Bauer GmbH, auf deren Gelände die Übergabe stattfand. „Dieses Buch zeigt deutlich, dass wir im Erzgebirge viel mehr als Männelmacher sind“, betonte Gert Bauer. Mit dem Wirtschaftsbuch erhalten sowohl die beteiligen Unternehmen als auch die Wirtschaftsförderung Erzgebirge ein qualitativ hochwertiges Werbemittel für die Region an die Hand. „Das Buch zeigt, wie gut wir uns in den vergangenen 20 Jahren entwickelt haben und welches Potenzial das Erzgebirge birgt“, zeigte sich der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Matthias Lißke überzeugt.

 

Folgende Unternehmen finden sich in der Publikation:

 

 

ALUCHROM Gesellschaft für Beschichtung mbH

Auerhammer Metallwerk GmbH

AWEBA Werkzeugbau GmbH

Blechformwerke Bernsbach

Brändl Textil GmbH

BÜMAG eG – Stützengrün

CAP PARTS AG – Scheibenberg

Curt Bauer GmbH

DIETEL Bauelemente GmbH

Elektromotoren Grünhain GmbH

Elektrotechnik Oelsnitz/E. GmbH

Elektrowerkzeuge GmbH Eibenstock

Glasflaschenwerk Grünhain GmbH

Gebrüder Ficker GmbH

GEMAG Gelenauer Maschinenbau AG

Grenzwald-Destillation Otto Ficker GmbH

Hock Sachsen GmbH

IDT Werk Kupferring GmbH

Jürgen Huss Räucherkerzenherstellung

KUKA Systems GmbH

MENNEKES Elektrotechnik Sachsen GmbH

Meyer Drehtechnik GmbH

Nautilus skin touch GmbH & Co. KG

Nickelhütte Aue GmbH

Norafin Industries (Germany) GmbH

Paper & Design GmbH tabletop

PF Pumpen und Feuerlöschtechnik GmbH

Pockauer Werkzeugbau Oertel GmbH

Privatbrauerei Christian Fiedler

Pulsotronic GmbH & Co. KG

Sacher & Co. GmbH

Scharf Systembauelemente e. K.

SCHERDEL Marienberg GmbH

Schilderwerk Beutha GmbH

Schönfelder Papierfabrik GmbH

Schumacher Packaging GmbH, Werk Schwarzenberg

Spezial- und Gerätetaschen GmbH

Spindelfabrik Neudorf GmbH

Stahl Ehrenfriedersdorf GmbH & Co. KG

Stahl- und Anlagenbau Schädlich GmbH

TAKATA Sachsen GmbH

Textilveredelung Erzgebirge GmbH & Co. KG

TURCK Beierfeld GmbH

Ute Schlieder Metallwarenfabrik GmbH

WESKO GmbH

WOBEK Oberflächenschutz

 

 

Foto: Pressestelle Landratsamt Erzgebirgskreis

 

Bildunterschrift: Ließen sich die Vorstellung des Wirtschaftsbuches durch Manfred Dittrich, Geschäftsführer der Druck- und Verlagsgesellschaft Marienberg GmbH (links) nicht entgehen: Landrat Frank Vogel, Gert Bauer, Präsidenten der Industrie- und Handelskammer Chemnitz Regionalversammlung Erzgebirge sowie Geschäftsführer der Curt Bauer GmbH, Heinrich Kohl, Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Aue und Matthias Lißke, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH.