Bier mit Tradition: Von der Suche nach dem perfekten Geschmack

Die Brauerei Specht ist ein Teil der Geschichte Ehrenfriedersdorfs. Seit 175 Jahren wird gebraut. 9000 Hektoliter verlassen jährlich den Firmensitz an der Thomas-Mann-Straße. Und immer mehr davon wird aus Fässern gezapft.

[...]

Bier ist hipp. Aber das wusste man in Ehrenfriedersdorf eigentlich schon immer. Da brauchte es den Craftbier-Hype nicht. 1844, in jenem Jahr wurde die heutige Brauerei Specht gegründet. 175 Jahre ist das her. Jubiläumsjahr.

9000 Hektoliter Bier werden in der Privatbrauerei jährlich produziert. Das entspricht 1,8 Millionen Flaschen Bier. Eigentlich unvorstellbar, dennoch gehört die Privatbrauerei zu den kleinen Brauereien. Zum Vergleich: die Bitburger Braugruppe kam 2018 auf 6,6 Millionen Hektoliter. "Für uns kommt Qualität vor Quantität", sagt Axel Specht. Er und sein Vater Gerd sind die Gesellschafter der gleichnamigen Brauerei. Für das Tagesgeschäft ist der Juniorchef zuständig. Und weil bei der Specht-Brauerei eben der Geschmack entscheidet, hat sich Axel Specht auch Zeit genommen, an den Rezepturen zu feilen.

[...]

Nicht allein im Erzgebirge wird Specht-Bier genossen. Geliefert wird bis nach Dresden, Zwickau, Freiberg und Döbeln. Der Kreis wird größer.

[...]

 

 

Quelle: Freie Presse vom 03.05.2019, Denise Märkisch