Spätschicht im Erzgebirge - 27. September 2019

Die Tage der Industriekultur wachsen regional über sich hinaus und verbinden die Regionen Erzgebirge, Zwickau und Chemnitz noch enger. Was in der Vergangenheit mit einer gemeinsamen industrie-kulturellen Entwicklung begann, setzt sich nun in einer regional gedachten Zukunft fort.

Bei der Spätschicht im Erzgebirge erleben Besucher überraschende Einblicke in 32 Unternehmen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die sonst verborgenen Abläufe einer laufenden Produktion und der rege Geschäftsbetrieb in den Unternehmen der Region werden an diesem Nachmittag erlebbar.

Programmheft herunterladen

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe ‚Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur‘ durch den Freistaat Sachsen gefördert.


32 Unternehmen im Erzgebirge
über 2.000 Besucher
über 200 angebotene Führungen
von Elektrotechnik
bis Werkzeugbau