Neue Botschafter aus Wirtschaft und Kultur für das Erzgebirge ernannt

von li nach re: Matthias Lißke (WFE GmbH), Dr. Ingolf Huhn (ETO GmbH), Ulrike Seidel (Bretschneider Verpackungen), Ronny Unger (Unger Kabel-Konfektionstechnik), Landrat Frank Vogel
von li nach re: Matthias Lißke (WFE GmbH), Dr. Ingolf Huhn (ETO GmbH), Ulrike Seidel (Bretschneider Verpackungen), Ronny Unger (Unger Kabel-Konfektionstechnik), Landrat Frank Vogel

Grünhainichen. Drei neue „Botschafter des Erzgebirges“ wurden vergangenen Freitag anlässlich des 9. Botschaftertreffens durch Landrat Frank Vogel und Matthias Lißke, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH, ernannt.

 

 

Gastgeber des Botschaftertreffens war die ZABAG Security Engineering GmbH in Grünhainichen, Hersteller von Zugangs- und Sicherheitsanalagen wie Tore, Drehkreuze, Schranken und Poller, die weltweit unter anderem zum Schutz von Flughäfen, Botschaften, Regierungen und Großfirmen zum Einsatz kommen.

 

 

Aufgenommen wurden in den Kreis der Botschafter:

 

 

Ulrike Seidel, Geschäftsführende Gesellschafterin Bretschneider Verpackungen GmbH in Eibenstock: www.wirtschaft-im-erzgebirge.de/ulrike_seidel

 

 

 

 

Dr. Ingolf Huhn, Geschäftsführender Intendant der Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH: www.wirtschaft-im-erzgebirge.de/ingolf_huhn

 

 

 

 

Ronny Unger, Geschäftsführer Unger Kabel-Konfektionstechnik GmbH & Co. KG, Sehmatal: www.wirtschaft-im-erzgebirge.de/ronny_unger

 

 

 

Seit der Ernennung der ersten Botschafter am 19. März 2010 dient die regelmäßige Würdigung besonders engagierter Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Sport dazu, die außergewöhnlichen Leistungen und das Engagement zur überregionalen Vermarktung der Region zu nutzen.