Bratwurst-Notfalldienst rettet Grillveranstaltungen im Erzgebirge

Fleischermeister Jens Drechsel und sein Team der gleichnamigen Fleischerei in Sehma ist mit dem Service-Innovationspreis ausgezeichnet worden. (Foto: Ariane Grund)
Fleischermeister Jens Drechsel und sein Team der gleichnamigen Fleischerei in Sehma ist mit dem Service-Innovationspreis ausgezeichnet worden. (Foto: Ariane Grund)

Cleverer Erzgebirger hilft, wenn’s um die Wurst geht

Der Himmel ist blau, die Sonne scheint, im Garten entspannt es sich wunderbar. Alles, was jetzt noch fehlt, ist eine leckere Bratwurst auf dem Grill. Zu dumm nur, dass der Kühlschrank leer und ausgerechnet jetzt Feiertag ist. Im Erzgebirge ist das kein Problem mehr, denn hier gibt es dank dem cleveren Unternehmer Jens Drechsler einen Bratwurst-Notfalldienst.

 

Sehmatal, 10. Mai 2016. Frühlingszeit ist Grillzeit. Was aber tun, wenn überraschend Gäste kommen, unerwartet schönes Wetter ist, aber ausgerechnet in diesem Moment die Läden geschlossen haben, oder man selbst nicht mehr zum Einkaufen aufbrechen kann? Im Erzgebirge hat Fleischermeister Jens Drechsler – typisch Gedacht.Gemacht. – mit dem Bratwurst-Notfalldienst die perfekte Lösung parat: „Ein Anruf an unserer Hotline genügt, und wir liefern Bratwürste, Steaks und weiteres Grillgut direkt nach Hause. Natürlich muss es sich bei dem Anruf nicht um einen wirklichen Notfall handeln. Wir liefern auch, wenn man einfach vom Grillappetit übermannt wird“, schmunzelt der Fleischermeister. Drechsler und sein Team der Fleischerei Drechsler aus Sehmatal haben die Hotline täglich von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr geschalten, inklusive an Sonn- und Feiertagen. „Die Hotline ist ganzjährig verfügbar. Das liegt auch daran, dass wir mittlerweile die Gastronomie, Vereine oder Festlichkeiten beliefern“, so der Chef. Dabei berichtet er von Vereinsfesten, die unerwartet viele Besucher verzeichneten und dadurch mehr Grillgut verzehrt wurde, als kalkuliert. „Hier helfe ich gern und liefere in kürzester Zeit die benötigte Ware nach.“ Mittlerweile hat sich der Service von Jens Drechsler soweit etabliert, dass er grenzübergreifend aktiv ist. „Wir fahren auch nach Tschechien“, erzählt der Erzgebirger.

 

Bereits 2008 kam dem Unternehmer aus dem Erzgebirge die kuriose Idee des Bratwurst-Notfalldienstes. Damals war die Hotline noch auf die Sommermonate eingeschränkt. Die Nachfrage nach diesem Service stieg aber kontinuierlich. „Für mich ist es wichtig, dass wir nicht nur Handwerker, sondern auch Dienstleister sind. Beides steht auf einer Stufe“, beschreibt Drechsler sein Erfolgsrezept. Dafür ist er 2013 auch mit dem dritten Preis beim ersten Service-Innovationspreis Deutschlands ausgezeichnet wurden.

 

 

 

Fleischerei Drechsler

Hotline: 03733 / 65 99 2

www.fleischerei-drechsler.de