Zehnder Pumpen an Franzosen verkauft

Die Grünhainer Firma ist nun Teil der französischen SFA Group. Diese Übernahme eröffnet den Erzgebirgern einen größeren Markt. Zudem soll der Standort dadurch weiter wachsen. Der neue Eigentümer will investieren.

[...]

Denn am Ende bedeutet dies für die Erzgebirger nicht nur neue Absatzmärkte, sondern Wachstum am Standort Grünhain. Zehnder Pumpen wurden 1976 gegründet und haben seither die Entwicklung der Pumpentechnologie für Haus und Garten sowie Industrie und Abwassertechnik entscheidend mitgeprägt.

"[...] Das eröffnet uns neue Wachstumschancen zum Wohl unserer Kunden und Mitarbeiter." Denn der französische Pumpenhersteller hat bereits angekündigt, in den Standort im Erzgebirge zu investieren.

Die SFA ist eine familiengeführte französische Unternehmensgruppe mit einem Jahresumsatz von rund 300 Millionen Euro. Sie verfügt über drei Produktionswerke in Frankreich, 24 Niederlassungen weltweit sowie ein Netzwerk aus mehr als 60 Vertriebsunternehmen. Seit 60 Jahren bietet die SFA individuelle und kollektive Abwasserentsorgungslösungen an.

[...]

Für Grünhain heißt das: Das Werk bleibt bestehen und wird weiter ausgebaut. "Es gibt schon Pläne. Flächen sind im unmittelbaren Umfeld noch vorhanden. Ein Bauantrag wurde bereits gestellt", sagt Herold. Er spricht davon, dass in den kommenden zwei Jahren das Wachstum deutlich spürbar sein wird.

Wachstum bedeutet für die bisher 60-köpfige Mannschaft in Grünhain auch, dass am Standort neue Arbeitsplätze entstehen.

[...]

Schon heute könne das Grünhainer Unternehmen auf eine Verdopplung des Umsatzes in den zurückliegenden vier Jahren von fünf auf nun über zehn Millionen Euro verweisen.

[...]

 

Quelle: Freie Presse vom 20.02.2019, Beate Kindt-Matuschek


Immer informiert – Jetzt Newsletter abonnieren.