Zehn Prozent Wachstum mit modernster Brandmeldetechnik

Pockau-Lengefeld. Modernste Sicherheits- und Brandmeldetechnik aus Pockau ist inzwischen selbst in südamerikanischen Unternehmen im Einsatz. Die Technik schützt beispielsweise Patienten in Krankenhäusern und erleichtert Feuerwehren die Arbeit:  "Wir sind auf Wachstumskurs", sagte Jürgen Lange, Geschäftsführer der MEP Gefahrenmeldetechnik, als er gemeinsam mit etwa 50 Gästen sowie Mitarbeitern das neue Verwaltungsgebäude am 25. April 2014 einweihte.

 

Zwei Millionen Euro wurden von MEP Gefahrenmeldetechnik in den vergangenen eineinhalb Jahren investiert. Es entstand ein Neubau mit modernen Büros, einem Tagungsraum und viel Platz für das weitere Unternehmenswachstum. Nach dem Umzug wurden im alten Gebäude, in dem zuvor die Verwaltung saß, Räume frei. Diese sollen nach Sanierungsarbeiten als weitere Fertigungs- und Lagerräume genutzt werden.

 

Quelle: Freie Presse am 26.04.2014