Wenn Autoteile in der Gazima bei Musik veredelt werden

Fachkenntnisse, Erfahrung und Fingerspitzengefühl sind in der galvanischen Beschichtung gefragt. Foto: GAZIMA
Fachkenntnisse, Erfahrung und Fingerspitzengefühl sind in der galvanischen Beschichtung gefragt. Foto: GAZIMA

Die meisten Menschen schlafen nachts - dann, wenn einige wenige arbeiten müssen. "Freie Presse" begleitet Helden der Nacht bei ihrer Arbeit. Diesmal: Galvanikhelferin Elke Brunn.

 

Es ist Nachtschicht in der Firma "Galvanik Zimmermann" (kurz: Gazima). Draußen ist es seit mehreren Stunden dunkel, und in nur wenigen Unternehmen in dem Gewerbegebiet im Stadtteil Grünhain brennt noch Licht. Sorgfältig begutachtet die 59-jährige Elke Brunn mit ihrem geschulten Auge die Qualität der fertigen Autoteile. In dem Betrieb werden Metalloberflächen beschichtet und veredelt. Ohne einen prüfenden Blick verlässt keine Ware das Haus.

 

Quelle: Georg Dostmann, Freie Presse vom 05.02.2016