Weltmeister wird herzlich empfangen

Der frischgebackene Weltmeister in der Nordischen Kombination Eric Frenzel (l.) hat seinen ersten kleinen Empfang in der Heimat gestern schon erlebt. Im Hotel von Jens Weißflog durfte er mit Unterstützung des Inhabers und der Direktorin Heike Hünefeld das Büfett eröffnen. Morgen folgt die große Ehrung für die Sportler vom Fichtelberg auf der Freilichtbühne. Dann werden ab 18.30 Uhr neben dem in Oslo erfolgreichsten Deutschen auch die Skisportler Richard Freitag, Denise Herrmann und Tom Reichelt sowie die Athleten der anderen Disziplinen in Oberwiesenthal begrüßt. Beispielsweise die Rodler, von denen auch Tatjana Hüfner in Cesana Gold geholt hatte. Durch ein Fackelspalier werden die Sportler auf die Bühne geleitet, dort interviewt und schreiben danach Autogramme auf die Plakate, die eigens für den Empfang gedruckt worden sind. In seiner Heimatstadt Geyer soll der Weltmeister Eric Frenzel am 2. April empfangen werden. Der örtliche Ski-Sport-Verein, in dem der Kombinierer einst mit dem Training begonnen hatte, und die Stadt laden dazu ab 17 Uhr auf den Altmarkt ein.

 

Quelle: Freie Presse, Ausgabe Annaberger Zeitung, 25.03.2011