Weisbachs lehren Figuren unterm Bogen das Laufen

Volker Weisbach und sein Vater Bernd Weisbach gewähren Besuchern am Sonntag Einblicke in ihr Handwerk. Dann können Interessierte auch sehen, wie die Figuren in der Holzwerkstatt das Laufen lernen - ein von den Weisbachs entwickeltes und patentrechtlich geschütztes Prinzip macht es möglich. Insgesamt 23 Motive von Lichterbogen werden in der Brünloser Werkstatt hergestellt, in verschiedenen Größen und Preisklassen. Wobei der Preis wesentlich von Anzahl und Art der Figuren abhängt, erklärt Bernd Weisbach. Die werden wie auch einige Gebäude oder die Bäume zugekauft, können gedrechselt oder geschnitzt sein. (vh)

Andreas Tannert

 

 

Quelle: Freie Presse, Ausgabe Stollberger Zeitung, 14.10.2010