Weihnachten in der Kugel

Von Micky Maus bis Väterchen Frost: Die Weihnachtskugeln der Firma Nestler aus Ehrenfriedersdorf sind nicht nur zum Dekorieren geeignet.

[...]

Während das Erzgebirge im Lichtermeer der Schwibbögen und Weihnachtsbäume erstrahlt, ist bei der Firma Nestler Feinkartonagen schon Ostern und ab Januar steht der nächste Schulanfang in den Startlöchern. Doch wenn es um Weihnachten geht, hat das Unternehmen, gegründet 1894, auch einiges zu bieten - befüllbare Kugeln.

Jede einzelne davon wird per Hand gemacht. Zwölf Arbeitsschritte sind dafür notwendig, erzählt Christiane Beck. Sie ist für das Design der Produkte verantwortlich. In der Region seien die Kugeln noch gar nicht so sehr bekannt, erzählt sie. Konzipiert seien sie als Baumschmuck, an jeder Kugel ist eine Art Henkel angebracht, und zum Befüllen.

[...]

Dabei fällt eine Besonderheit auf, nicht alle bärtigen Männer auf den Kugeln sind gleich. Grund: Die Firma Nestler Feinkartonagen exportiert ihre Weihnachtskugeln. USA, Schweden, Russland ... - die Pappkugeln sind weltweit gefragt. Und nicht in allen Ländern trägt der Weihnachtsmann rot. Väterchen Frost aus Russland kennt man zum Beispiel eher in einem bläulichen Gewand.

[...]

Ökologie spielt bei den Kunden eine immer größere Rolle. Die Produkte der Nestler Feinkartonagen GmbH, ein Familienbetrieb, der in vierter Generation geführt wird, sind nach eigenen Angaben alle umweltfreundlich, da sie überwiegend aus Karton bestehen und wiederverwendbar sind.

 

Quelle: Freie Presse vom 11.12.2019, Denise Märkisch