Wachstumspreis der Region Chemnitz 2013 ausgelobt

Die Bewerbungsphase für den diesjährigen Wachstumspreis der Region Chemnitz läuft vom 1. Mai bis 30. Juni.
Die Bewerbungsphase für den diesjährigen Wachstumspreis der Region Chemnitz läuft vom 1. Mai bis 30. Juni.

Der seit 2005 vergebene Wachstumspreis wird in diesem Jahr erneut durch den Regionalkonvent Chemnitz ausgelobt. Der Preis steht für Wachstum in der Region, innovative Produkte und Dienstleistungen sowie für Persönlichkeiten und erfolgreiche Teams.

Unternehmerische Spitzenleistungen offiziell anzuerkennen, positives Regionalmarketing zu betreiben sowie auf erfolgreiche Entwicklungstendenzen in den verschiedensten Branchen hinzuweisen – das sind die Anliegen der etablierten Preisverleihung. Im Fokus dabei stehen die wachsenden Unternehmen der Region, die von qualifizierten Führungspersönlichkeiten geleitet werden sowie das Ziel, die Stärke des Wirtschaftsstandortes nach innen, aber auch über die Grenzen hinaus zu kommunizieren.

 

Die Bewerbungsphase läuft vom 1. Mai bis 30. Juni 2013

 

Die Verleihung des Wachstumspreises, die eingebettet in den Jahresempfang der Initiative Südwestsachsen am 9. September 2013 stattfinden wird, bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen eine medienwirksame Plattform, um sich der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, vor allem aber über innovative Geschäftsideen und unternehmerische Erfolgsgeschichten zu berichten. Darüber hinaus soll die Kooperation der Landkreise gemeinsam mit der Stadt Chemnitz im Rahmen des Regionalkonvents sowie die Zusammenarbeit von Regionalkonvent und Initiative Südwestsachsen stärker in das Bewusstsein der Bevölkerung gerückt werden.

 

Wer ist aufgerufen, sich zu bewerben?

 

Der Wachstumspreis richtet sich an die inhabergeführten, kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) mit Sitz in einer der folgenden Gebietskörperschaften:

 

 

Stadt Chemnitz

Landkreis Mittelsachsen

Vogtlandkreis

Erzgebirgskreis

Landkreis Zwickau

 

Der Inhaber des Unternehmens muss über mehr als 50 Prozent der Geschäftsanteile verfügen. Bei Firmen mit Beteiligungen von Venture-Capital-Gesellschaften (VC) besteht eine Teilnahmeberechtigung, insofern die VC-Gesellschaft nicht die Mehrheit der Unternehmensanteile besitzt.

 

Die Bewerberunternehmen müssen am Standort die folgenden KMU-Kriterien gemäß der bindenden EU-Definition erfüllen (ohne Verbundbetrachtung):

 

 

weniger als 250 Beschäftigte

Jahresumsatz < 50 Mio. Euro

Jahresbilanzsumme < 43 Mio. Euro

 

Die schriftliche Bewerbung ist zu richten an:

 

Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Kennwort „Wachstumspreis 2013“

Adam-Ries-Straße 16

09456 Annaberg-Buchholz

 

Kontakt für Rückfragen:

 

Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Wirtschaftsservice – Herr Jan Kammerl

Tel.: 03733 / 145  110

E-Mail: kammerl@wfe-erzgebirge.de 

 

Hintergrund –  Regionalkonvent Chemnitz

 

Der Regionalkonvent Chemnitz wurde von der Oberbürgermeisterin der Stadt Chemnitz - Barbara Ludwig - und den Landräten des Erzgebirgskreises - Frank Vogel -, des Landkreises Mittelsachsen - Volker Uhlig -, des Vogtlandkreises - Dr. Tassilo Lenk - und des Landkreises Zwickau - Dr. Christoph Scheurer - im Januar 2009 ins Leben gerufen. Ziele sind die Förderung der Zusammenarbeit in der Chemnitzer Region und die gemeinsame Präsentation einer Region, die Wohn- und Arbeitsumfeld für fast 1,6 Millionen Menschen ist. Vorrangiges Aufgabenfeld ist dabei die Wirtschaftsförderung und die damit im Zusammenhang stehende Werbung um Fachkräfte, Aus-und Weiterbildung sowie die Stärkung der Infrastruktur. Dazu sollen Stärken gebündelt, Potenziale genutzt und gemeinsame Ziele gegenüber Bund und Land formuliert werden. Der Vorsitz des Konvents wechselt jährlich – der diesjährige Sprecher des Konvents ist Frank Vogel, Landrat des Erzgebirgskreises.

 

Foto: Sachsen Fernsehen