Von Botschafter zu Botschafter

 

Am 3. Mai 2011 besuchte der Geschäftsführer der Henka Werkzeuge + Werkzeugmaschinen GmbH Rittersgrün, Dr. Bernd Hentschel, als "Botschafter des Erzgebirges" den deutschen Botschafter in El Salvador Dr. Christian Stocks. In dem rund zweistündigen Gespräch ging es um das Engagment des erzgebirgischen Unternehmens in Lateinamerika. Henka richtet zurzeit eine CNC-Maschinenwerkstatt in San Salvador ein und wird dort ein Henka-CNC-Kompetenzzentrum gemeinsam mit dem Institut ITCA betreiben. Für das Projekt interessieren sich weitere Universitäten in den Nachbarländern Guetemala und Honduras, die Dr. Hentschel kürzlich besuchte. Ebenso zeigen zahlreiche Industrieunternehmen Interesse an den Henka-Angeboten, insbesondere an den Schulungen des Unternehmens.