Stollensaison bei Annaberger Backwaren gestartet

Stollenbacken im Erzgebirge
Stollenbacken im Erzgebirge

Bericht des mdr Sachsen

 

Vier Monate vor Weihnachten ist die Erzgebirgische Backwaren GmbH in Annaberg-Buchholz am Dienstag in die Stollensaison gestartet. Zunächst sollen etwa 1.000 Stollen gebacken werden. Die Produktion lasse sich jedoch auf bis zu 4.000 Butterstollen und andere Leckereien pro Tag steigern, teilte das Unternehmen mit.

 

Geliefert werden die sächsischen Spezialitäten in alle Welt, deshalb beginnt auch jetzt schon die Backsaison. Nach Unternehmensangaben sind die Erzgebirgsstollen vor allem in Nordamerika beliebt. Neu im Sortiment sind in diesem Jahr Vollkornstollen und Walnussstollen.

 

Auch in Dresden und Umgebung sind erste Bäcker mit der Herstellung der berühmten Striezel beschäftigt. Das sagte eine Sprecherin des Schutzverbandes Dresdner Stollen MDR SACHSEN. Der Verkauf in Sachsen starte jedoch traditionell erst Ende Oktober.

 

Quelle: mdr Sachsen

 

Foto: Regionalmanagement Erzgebirge / MIrko Hertel