PTF Gruppe übernimmt Hitega Präzisionsmechanik GmbH

Stollberger Unternehmensgruppe erweitert durch Übernahme Produkt- und Kundenprofil

Frankfurt am Main/Stollberg. Die PTF Holding GmbH, ein führendes Mittelstandsunternehmen der Feinmechanik und Hersteller von komplexen CNC mechanischen Teilen und Baugruppen mit Sitz in Stollberg/Sachsen, übernimmt mit Unterstützung ihres Mehrheitsgesellschafters Silver Investment Partners (SIP) die Hitega Präzisionsmechanik GmbH (Hitega), einen Hersteller von hochpräzisen CNC Fräs- und Drehteilen in Kleinserienproduktion und mechanischen Baugruppen mit Sitz in Gangkofen/Bayern.

 

Hitega wird in Zukunft als eigenständiges Unternehmen unter dem Dach der PTF Holding geführt, zu der auch die PTF Pfüller GmbH & Co. KG, die Pfueller Precision Technology (Suzhou) Co., Ltd., die PTF German Precision Technology Inc. und die Heinz Kehl & Sohn GmbH gehören. Die PTF-Gruppe mit Standorten in Stollberg/Sachsen, Hattersheim, Suzhou, China, und Sturtevant, Racine County, USA, erwartet mit dem Zukauf einen Umsatz von rund 25 Millionen Euro im Jahr 2014. Die Mitarbeiterzahl wächst somit auf 246, weitere Einstellungen sind aktuell geplant. Anton Hauner, der bisherige geschäftsführende Gesellschafter von Hitega, wird das Unternehmen für einen Übergangszeitraum weiter als technischer Geschäftsführer unterstützen. Die Übernahme von Hitega wird von PTF und SIP aus eigenen Mitteln sowie durch Fremdkapital finanziert. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

 

Hitega und PTF passen durch das komplementäre Produktspektrum ideal zusammen. Mit Hitega’s Fokus auf Prototypen und Kleinserien, der hochmodernen Produktionsstätte sowie einem Kundenportfolio in vielversprechenden Branchen können wir gemeinsam neue Bereiche erschließen“, sagt Oliver F. Zintl, Geschäftsführer der PTF-Gruppe. „Mit dem Zusammenschluss schaffen wir so die Grundlage, um unsere gesetzten Wachstumspläne weiter voranzutreiben. Wir sind nun in der Lage unsere Kunden vom Prototyp, bis zur Großserie, von der Konstruktion über alle mechanischen Bereiche, bis hin zur komplexen Baugruppe zu bedienen. Der Begriff ‚Systemlieferant‘ hat nun eine ganz neue Bedeutung!“

 

„Es freut mich sehr, dass wir mit PTF und SIP so gute und erfolgreiche Partner für Hitega gefunden haben. Durch die Zusammenarbeit eröffnen sich insbesondere beim Vertrieb völlig neue Optionen für uns. Gemeinsam mit SIP können wir zudem Hitega nachhaltig aufstellen und in eine sichere Zukunft führen“, sagt Anton Hauner, bisheriger geschäftsführender Gesellschafter von Hitega.

 

„Die Transaktion ist ein weiterer Meilenstein in der Buy-and-Build-Strategie für unser Portfoliounternehmen PTF. In den vergangenen drei Jahren ist es uns gemeinsam gelungen, die PTF-Gruppe erfolgreich weiterzuentwickeln und die Basis für weiteres Wachstum zu legen“, sagt Philipp Amereller, geschäftsführender Partner von Silver Investment Partners. „Der Zusammenschluss mit Hitega ist daher der nächste logische Schritt, indem wir die beiden komplementären Produktportfolios und die Kundenbasis zusammenführen. Insbesondere Hitega’s sehr gute Positionierung in vielversprechenden Branchen, wie der Halbleiterindustrie, Medizintechnik und der Luft- und Raumfahrt, wird dabei zur Weiterentwicklung der PTF-Gruppe beitragen.“