Neuer Botschafter des Erzgebirges ernannt

v.l.n.r. Matthias Lißke, Landrat Frank Vogel, Dieter Uhlmann (Foto: Manfred Riesche)
v.l.n.r. Matthias Lißke, Landrat Frank Vogel, Dieter Uhlmann (Foto: Manfred Riesche)

Im Rahmen der Preisverleihung „Tradition und Form“ am 17. Oktober 2014 wurde der Geschäftsführer des Verbandes der Erzgebirgischen Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e. V., Dieter Uhlmann, von Landrat Frank Vogel zum Botschafter des Erzgebirges ernannt. 

 

Dieter Uhlmann führt seit nunmehr 20 Jahren erfolgreich die Geschicke des Verbandes als Geschäftsführer. Um ihn für seine Arbeit zu ehren, verständigten sich der Landrat, das Regionalmanagement Erzgebirge und die Jury „Tradition und Form“, dass  er im besonderen für sein langjähriges engagiertes Wirken würdig wäre, zum Botschafter des Erzgebirges ernannt zu werden.

 

Im Wettbewerb "Tradition und Form" werden jedes Jahr besonders innovative und attraktive Neuerungen erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller mit diesem weit über die Branche hinaus beachteten Designpreis ausgezeichnet. Der Preis, den Dieter Uhlmann fachmännisch betreut, begleitet und alljährlich mit organisiert, fand in diesem Jahr zum 20. Mal statt.