Neue Pflegeserie von Mühle

Das Hundshübler Traditionsunternehmen Mühle investiert 150.000 Euro in eine neue Kosmetik-Produkt-Linie. Die neue Naturkosmetikserie „Mühle Organic“ umfasst eigenen Angaben zufolge sieben exklusive Pflegeprodukte für Männer.

Der erzgebirgische Rasierpinselhersteller Mühle hat sein Sortiment erweitert und mit „Mühle Organic“ seine erste komplette Premiumpflegeserie für Gesicht, Haar und Körper entwickelt. Die Rezepturen des Naturkosmetik-Programmes für Männer enthalten nach Aussagen des Unternehmens natürliche Rohstoffe mit hoher Pflegewirkung, wie beispielsweise Arganöl, Kamille, Aloe Barbadensis, Sheabutter, Rosmarin, Echinacea und Calendula. Die enthaltenen milden Waschsubstanzen werden auf Basis von Kokosöl, Aminosäuren und Zucker gewonnen.

 

Die neu entwickelte Pflegelinie umfasst, so Mühle, eine Gesichtscreme und ein Waschgel, eine Rasiercreme und einen Rasurbalsam für die Nassrasur, ein Duschbad und eine Körperlotion sowie ein Haarshampoo. Bei der Entwicklung und Herstellung sei konsequent auf Tierversuche verzichtet worden. Insgesamt 50.000 Euro haben die Hundshübler in die Entwicklung der Pflegeserie investiert. Für die Erstausstattung mit Produkten kommen weitere 100.000 Euro hinzu.

 

Jedes der Pflegeprodukte erfülle strenge Richtlinien und ist mit dem BDIH (Bundesverband der Industrie- und Handelsunternehmen für Arzneimittel, Reformwaren, Nahrungsergänzungsmittel und kosmetische Mittel e.V.) Prüfsiegel „Kontrollierte Naturkosmetik“ zertifiziert. Damit seien unter anderem folgende Kriterien erfüllt: Einsatz pflanzlicher Rohstoffe aus kontrolliert-biologischem Anbau oder aus kontrolliert-biologischer Wildsammlung, Verzicht auf synthetische Farb- oder Duftstoffe, Silikone, Parabene oder Rohstoffe auf Mineralölbasis. Die Firma Mühle beschäftigt derzeit 35 Mitarbeiter und hat im vergangenen Geschäftsjahr fünf Millionen Umsatz verzeichnet.

 

Foto: Mühle