Millioneninvestition: Neue Halle im Gewerbegebiet steht

Der Bau der neuen Halle für die Metalltechnik Annaberg in Königswalde geht schneller voran als geplant. Durch den milden Winter gibt es einen Vorlauf von etwa einer Woche, sagt Architekt Klaus Lünz. In dieser Woche wurden die Fenster montiert und Vorbereitungen für die Fassadenarbeiten getroffen. Mittlerweile könne unabhängig von der Witterung auch im Inneren der Halle weitergearbeitet werden. Das Unternehmen investiert in den Neubau annähernd 1,5 Millionen Euro, weitere 2 Millionen Euro in neue Fertigungsmaschinen.

 

 

Quelle: Freie Presse, Ausgabe Annaberegr Zeitung, 20.01.2012