MDR Jump Europatour 2010 an erzgebirgischen Schulen

EUROPE DIRECT Informationszentrum Erzgebirge mit vor Ort

Am 14. April 2010 machte die MDR JUMP Europatour 2010 an der Jenaplanschule Markersbach Station. Diese Tour, die von der Europäischen Kommission und dem Radiosender gemeinsam durchgeführt wird, ist bis Juni in mitteldeutschen Schulen unterwegs und steht unter der Schirmherrschaft von Staatsminister Prof. Dr. Roland Wöller. Mit einem speziell gestalteten Info-Bus, Soccer-Europameisterschaften, europäischen Sounds, Wissenstests und Workshops, zum Beispiel zur Persönlichkeitsentwicklung, sowie weiteren Angeboten wird den Schülern so das Thema Europa nahe gebracht.

 

Unterstützend vor Ort wirkt im Erzgebirgskreis das EUROPE DIRECT Informationszentrum Erzgebirge. „Auf lockere Art und Weise wird so die Neugier der Schüler geweckt, einmal über das Erzgebirge hinaus Richtung Europa zu schauen und sich über die Chancen, die Europa bietet, bewusst zu werden“, so Dorothee Balke vom Informationszentrum. Die Veranstaltung würde den Jugendlichen anschaulich vor Augen führen, welche konkreten Vorteile das Leben in der EU – jenseits von oftmals als abgehoben wahrgenommenen Gesetzen – bringt.

 

Wie schon bei anderen Veranstaltungen hatten die Mitarbeiter auch in Markersbach das große EUROPA-Puzzle mit dabei. “Entdecke EUROPA“ – sowohl jüngere als auch ältere Schüler hatten viel Spaß dabei, das Puzzle möglichst schnell zusammenzusetzen und lernten gleichzeitig viel über  die Geographie der einzelnen Länder. Etwas schwieriger war dann im Anschluss die Zuordnung der Länderflaggen, aber auch da halfen sich die Schüler gegenseitig. Als weitere Station konnten alle ihr Wissen über Europa testen: Eine Europakarte stellte das Spielfeld für ein Würfelspiel, in dem einzelne Fragefelder eingebaut waren. Wer dann noch wollte, hatte mit verschiedenen kleineren Spielen – Gitterrätsel, Europa-Quiz – die Möglichkeit zu testen, ob er tatsächlich die Mitgliedsstaaten kennt oder weiß, wie viele Abgeordnete Deutschland in das EU-Parlament entsendet.

Im Erzgebirgskreis stoppt die Tour am 7. Juni außerdem an der Stadtschule Schwarzenberg.