Lautergold schmeckt auch auf Kanaren

LAUTER/LAS PALMAS - Auf der spanischen Urlaubsinsel Gran Canaria wird neuerdings auch Schnaps aus dem Erzgebirge getrunken. Ein Händler aus der Hauptstadt Las Palmas hat bei der Lautergold Paul Schubert GmbH 1000 Flaschen verschiedener Sorten bestellt und inzwischen auch geliefert bekommen. Die Kräuterliköre und klaren Spirituosen gibt es jetzt in Bars, Diskotheken und Restaurants auf der Insel. In diesen Tagen rechnet das Unternehmen aus Lauter mit einem zweiten Auftrag aus Las Palmas. Bisher gehen etwa 80 Prozent der Produktion in den Lebensmittelhandel in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt, die restlichen rund 20 Prozent gibt es im Fabrikverkauf in Lauter. Das 1734 gegründete Traditionsunternehmen stellt jährlich rund 12.000 Hektoliter Spirituosen her. (erki)

 

Quelle: Freie Presse, Ausgabe Schwarzenberger Zeitung, 17.05.2011