Junge Wirtschaftsexperten ausgezeichnet

Annaberg-Buchholz. Anliegen des Vereins Wirtschaftsjunioren Annaberg – Erzgebirge e.V. ist es unter anderem, Jugendliche frühzeitig an die Wirtschaft heranzuführen. So fand in dessen Regie in der Region erneut das Quiz "WWW - Wirtschaftswissen im Wettbewerb" statt. "Über 150 Schüler aus sechs neunten Klassen beteiligten sich, es galt 30 Fragen zu den Themen Allgemeinwissen, Wirtschaft, Politik, Ausbildung sowie 25 Jahre friedliche Revolution zu beantworten", erläutert Vereinsmitglied Ronny Langer.

Den Bestplatzierten winkten schicke Tablets, dem Sieger zudem die Teilnahme am Bundesfinale in Nürnberg. Die Stadtwerke Annaberg-Buchholz beteiligten sich gemeinsam mit anderen erzgebirgischen Unternehmen an der Finanzierung der Preise.

Zwei Neuntklässler teilten sich schließlich den 1. Platz in Annaberg-Buchholz, beide kamen aus dem Gymnasium der Evangelischen Schulgemeinschaft Erzgebirge: Oliver Herrmann und David Kessler. Während einer Feierstunde in der Mauersberger-Aula wurden die beiden jungen Wirtschaftsexperten nun ausgezeichnet.

 

Quelle: KabelJournal am 11. Januar 2015