Johann Seifert will sich als bester Maler Europas beweisen

EuroSkills 2016
EuroSkills 2016

Burkhardtsdorfer fährt zur Europameisterschaft

Im Dezember fährt der Burkhardtsdorfer zur Meisterschaft nach Göteborg. Tatsächlich kommen die Anforderungen einem Sport-Wettbewerb recht nahe - die Zeit sitzt den Teilnehmern im Nacken.

 

Burkhardtsdorf. Unter den strengen Augen von drei Juroren eine Wand tapezieren, eine Füllungstür lackieren, ein Logo vergrößern und auslegen, Farbtöne nach vorgegebenen Mustern nachmischen und dann noch eine frei wählbare Technik ausführen - die Anforderungen beim Auswahlwettbewerb für die Euro-Skills 2016 waren anspruchsvoll und umfangreich. Und mussten vor allem schnell ausgeführt werden. "Ich konnte schlecht einschätzen, wie weit die anderen waren, also hab ich einfach versucht das Beste zu erreichen", erzählt Johann Seifert. Seine Strategie ist aufgegangen.

 

Quelle: Petra Wötzel, Freie Presse vom 16.03.2016