IHK-Vollversammlung beschließt Wirtschaftspolitische Positionen der IHK Chemnitz und Wahlprüfsteine

Chemnitz. Am 16. Juni 2014 tagte im Kammersaal die Vollversammlung der IHK Chemnitz. Die Vollversammlung beschloss die Wirtschaftspolitischen Positionen der IHK Chemnitz und die Wahlprüfsteine der sächsischen Industrie- und Handelskammern für die Wahlen zum Sächsischen Landtag 2014.

 

In Ergänzung der Wahlprüfsteine der sächsischen IHKs wurden Kernforderungen der IHK Chemnitz für die Landtagswahl 2014  beschlossen. Zu den Herausforderungen, die in hohem Maße bereits heute den unternehmerischen Alltag bestimmen, formuliert die Vollversammlung 10 Kernforderungen für den Bezirk der IHK Chemnitz zur Landtagswahl 2014.

 

Quelle: IHK Chemnitz