Genau das will sie sein: Müllwerkerin

Cindy Köhler hat mit Leidenschaft eine Männerdomäne erobert. Und die 23-Jährige aus Aue wird von den Kollegen geschätzt.
 

Sie fällt auf, und das keineswegs nur wegen ihrer feuerroten Haare. Cindy Köhler ist eine Frau in einer Männerdomäne: bei der Müllabfuhr.

Die 23-Jährige hat sich sehr bewusst dafür entschieden, genau diesen Job zu machen. Auch, wenn er nicht leicht ist. Doch der jungen Frau aus Aue macht das nichts aus, wie sie sagt.

[...]

Auf die Frage, ob er mit einer Frau als Kollegin nicht doch öfter Rücksicht nimmt, antwortet Cindy Köhler gleich selbst und selbstbewusst: "Ich will keine Sonderbehandlung. Da würde ich mir echt doof vorkommen."

Seit Sommer 2018 ergänzt sie die Männerriege der Müllwerker in der Landkreisentsorgung Schwarzenberg. Bereut hat sie den Wechsel nicht.

[...]

"Sie kann zupacken", bestätigt ihr Teamkollege, der zudem verrät, dass sie es sogar abgelehnt hat, jetzt die Kehrmaschine zu fahren. Die scheint der 23-Jährigen zu langsam zu sein.

[...]

 

Quelle: Freie Presse vom 11.05.2019, Beate Kindt-Matuschek