GAD Burkhardtsdorf GmbH feiert Wiesenfest am neuen Standort

GAD Burkhardtsdorf GmbH am neuen Standort in Thalheim.
GAD Burkhardtsdorf GmbH am neuen Standort in Thalheim.

​Rund 100 Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter und Freunde zu Gast in Thalheim

Zum Jahreswechsel zog die GAD Burkhardtsdorf GmbH an ihren neuen Standort in der Neuen Wiesenstrasse in Thalheim. Beim ersten Wiesenfest feierten nun rund 100 Gäste mit der GAD und zeigten sich begeistert von neuen Räumlichkeiten, dem Logistik- und Mehrwertzentrum und den Fachvorführungen, die die GAD für das erste Wiesenfest organisiert hatte.

 

Vertreter der größten deutschen Telekommunikationsunternehmen sowie Kunden der internationalen Offshore-Projekte, die von der GAD realisiert werden, waren ebenso nach Thalheim gekommen wie Vertreter von Zulieferfirmen wie TE Connectivity, Huber+Suhner oder der Sachsenkabel GmbH. Der Anbieter von hochwertigen, dienstunabhängigen Netzwerken und Lösungen für Informations- und Kommunikationsinfrastrukturen bot Geschäftspartnern und Interessierten eine gelungene Mischung aus fachlichen Vorführungen, Vorträgen sowie Projektdokumentationen und einem Unterhaltungsprogramm an.

 

Vom mächtigen Tiefsee- bis zur dünnsten Glasfaserkabel, modernster Video- und Kameratechnik sowie Komponenten und Systeme für die elektrische und optische Verbindungstechnik – die Gäste bekamen das ganze Spektrum der GAD vorgeführt. Das neue Logistik- und Mehrwertzentrum stieß auf besonderes Interesse. Hier sollen Kunden schon bald Materialien und Komponenten lagern, weiterverarbeiten und verschicken lassen. Für das erste Wiesenfest war die Laderampe zum DJ-Pult und zur Riesentheke umgebaut.

 

„Die Resonanz war fantastisch und wir freuen uns alle sehr, dass wir unsere Gäste mit unserem neuen Standort überzeugten konnten“, sagt GAD Geschäftsführer Maik Brock.

„Die örtlichen Gegebenheiten bieten beste Voraussetzungen sowohl für die flexible und zuverlässige Vormontage, hard- und softwaremäßige Konfiguration sowie Aufrüstung  von Geräten und Systemen“, ergänzt Brock. Mit diesen Leistungen will die GAD Hersteller, Netzbetreiber und Integratoren gleichermaßen ansprechen.

 

Die perfekte verkehrstechnische Anbindung des neuen Standorts eröffnet zudem die Möglichkeit, als Logistikzentrum für GAD-Kunden zu agieren. „All diese Vorzüge unseres neuen Standortes sowie das gesamte Lieferanten- und  Dienstleistungsportfolio der GAD konnten unsere Gäste beim ersten Wiesenfest erleben“, so der GAD Geschäftsführer.

 

Quelle: GAD Burkhardtsdorf GmbH