Fünf Azubis aus dem Erzgebirge gehören zu Sachsens Besten

Am 16.11. zeichneten die sächsischen IHKs die besten Azubis 2017 aus. (Foto: IHK Leipzig)
Am 16.11. zeichneten die sächsischen IHKs die besten Azubis 2017 aus. (Foto: IHK Leipzig)

Sie sind Floristen, Eisenbahner, Holzinstrumentenbauer… und zwar die sachsenweit Besten in ihrem Beruf. 61 Absolventen einer beruflichen Ausbildung wurden am vergangenen Donnerstagabend (16.11.) im Leipziger GRASSI Museum für Angewandte Kunst von den sächsischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) Chemnitz, Dresden und Leipzig als Sachsens beste Jungfacharbeiter des Jahres 2017 ausgezeichnet: darunter fünf Azubis aus dem Erzgebirge. Insgesamt wurden 23 Azubis aus dem IHK-Bezirk Chemnitz, 24 aus dem IHK-Bezirk Dresden und 14 aus dem IHK-Bezirk gewürdigt.

 

Kristian Kirpal, Präsident der IHK zu Leipzig, beglückwünschte die Absolventinnen und Absolventen: „Die herausragenden Leistungen sind ein Grund zum Feiern, zuallererst natürlich für die Auszubildenden und ihre Familien, ganz besonders aber auch für den Wirtschaftsstandort Sachsen. Denn die Unternehmen brauchen Spitzen-Nachwuchskräfte.“ Seinen Dank richtete er an die ausbildenden Unternehmen, die hinter dem Erfolg der jungen Fachkräfte stehen. „Das Engagement der Unternehmen ist von alles entscheidender Bedeutung für die Stärke der dualen Berufsausbildung – einem Modell, das mit seiner engen Verzahnung von Theorie und Praxis nicht umsonst weltweit einen ausgezeichneten Ruf genießt und zum Nachahmen anstiftet. Wir müssen hier weiter vorbildhaft vorangehen: Denn der qualifizierte Facharbeiter-Nachwuchs ist Garant für eine weiter anhaltende Wachstumsdynamik und Innovationskraft des Wirtschaftsstandortes.“

 

Die Landesbesten haben ihre Ausbildung mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen, bei den Abschlussprüfungen demnach mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht, und zugleich besser als alle anderen sächsischen „Einser-Azubis“ in ihrem Beruf abgeschnitten. Aus dem Erzgebirge sind das:

 

Tommy Georgi, Maschinen- und Anlagenführer bei  Curt Bauer GmbH (Aue)

Marlen Burckhardt, Packmitteltechnologin bei MARBACH (Geyer)

Max Hähnel, Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik bei TAKATA Sachsen GmbH (Elterlein)

Nathanael Mann, Zerspanungsmechaniker bei Reeds 'n Stuff / Udo Heng (Sehmatal-Cranzahl)

Kevin Hanke, Berufskraftfahrer bei Regionalverkehr Erzgebirge GmbH(Annaberg-Buchholz)