Firmenerweiterung:

Die Geschäftsführer der TeDaPro GmbH Knut Eichholz und Jens Pieper. Foto: Daniela Schleich
Die Geschäftsführer der TeDaPro GmbH Knut Eichholz und Jens Pieper. Foto: Daniela Schleich

TeDaPro GmbH sorgt für mehr Effizienz in Unternehmen

Stollberg. Mit ihrer Kombination aus Analyse, Beratung und Technik schließt das Startup-Unternehmen TeDaPro GmbH aus Stollberg im Erzgebirge eine Lücke in der Optimierung von Produktions- und Logistikprozessen. Im August 2014 konnten nun die Mitarbeiter die neuen Räume an der  Fabrikstraße in Stollberg beziehen.

 

500 Quadratmeter Fläche umfassen die neuen Büro- und Produktionsräume der TeDaPro GmbH. Die Vergrößerung der Fertigungs- und Logistikfläche war nötig geworden, um den fünf neuen Mitarbeitern geeignete Arbeitsplätze zu schaffen, die wegen des gestiegenen Auftragsvolumens eingestellt wurden. Denn seit August 2014 setzt die Firma vermehrt auf eine eigene Fertigung und kann auf die Wünsche ihrer Kunden noch individueller eingehen. Neben selbst entwickelten Kommunikationssystemen fertigt die TeDaPro GmbH nun auch GPS- und RFID basierende Trackingsysteme für die Industrie.

 

Mit der Gründung ihres Unternehmens im Oktober 2012 konnten die beiden Geschäftsführer Knut Eichholz und Jens Pieper ihre langjährige Erfahrung im Bereich der Automatisierung und Informationstechnik gezielt für ihre Kunden einsetzen. Das Unternehmen vereint mittlerweile ein Engineering-Team von 13 Mitarbeitern aus den Bereichen Elektronik und Mechatronik für effizientere M2M-Kommunikation. Namhafte Bahnzulieferer und große Logistikunternehmen konnten als Partner gewonnen werden. So stehen für die Nachverfolgung von Waren und Material im Logistikprozess eigens produzierte aktive und passive Trackingtechnologien den TeDaPro-Kunden zur Verfügung.

 

Ein weiteres, aus dem Mittelstand stark nachgefragtes Thema bleiben die Lösungen zum Energiemanagement. Die Firma aus Stollberg schafft die Voraussetzungen, dass ihre Kunden die Forderungen der ISO 50.001 erfüllen können. Dies wird realisiert, indem aufzeigt wird, wann und wo die verschiedensten Verbräuche entstehen, aus denen danach Möglichkeiten zur Energieeinsparung abgeleitet werden können. Neue Steuerungsmechanismen oder geänderte Abläufe für energieintensive Prozesse sind nur einige der Möglichkeiten.

 

Zusammen mit ihren Kunden analysiert und optimiert die TeDaPro GmbH Produktions- und Logistikprozesse in Unternehmen und sorgt mit maßgeschneiderten Lösungen und Produkten aus einer Hand für Effizienz und Nachhaltigkeit.