Erzgebirge liegt bei Touristen voll im Trend

Zuwächse bei den Gästezahlen 2010 bestätigen begonnene Neupositionierung des Erzgebirges am Tourismusmarkt

Die jüngst veröffentlichten Zahlen des statistischen Landesamtes Sachsen belegen die positive Entwicklung der Gästezahlen im Erzgebirge in den letzten Jahren. So konnte im vergangen Jahr bei den Ankünften eine Steigerung von 2,8 % und bei den Übernachtungen von 1,5 % erreicht werden. Auch bei den Auslandsankünften konnte die Ferienregion Zuwächse verzeichnen, so stiegen die Übernachtungszahlen um 2,1 % und die Ankünfte sogar um 5,3 % gegenüber 2009. Damit konnte das Erzgebirge das beste Ergebnis seit Einführung der statistischen Erfassung 1992 verzeichnen. Im Landesvergleich ist das Erzgebirge 2010 nach Dresden erneut die übernachtungsstärkste Region in Sachsen und hat die Marke von 3 Mio. Übernachtungen nur knapp verfehlt.

 

„Die Ende 2009 begonnene strategische Neuausrichtung des Tourismus im Erzgebirge hin zu einer leistungsfähigen Managementorganisation mit klaren Produktlinien und zielgruppengerechten Angeboten wird dadurch bestätigt", so Landrat Frank Vogel, Vorsitzender des Tourismusverbandes Erzgebirge.

 

Das Erzgebirge liegt dabei voll im bundesweiten Trend und bestätigt die positive Entwicklung im Deutschlandtourismus mit Zuwächsen von 3 % im Übernachtungsbereich und damit rund 380 Mio. Übernachtungen im vergangenen Jahr. Alle wichtigen Indikatoren bescheinigen dem Reiseland Deutschland auch für 2011 einen Aufwärtstrend. Deutschland wird im Jahr 2011 lt. Prognose der Stiftung für Zukunftsfragen und der Commerzbank Reisestudie 2011 wieder das mit Abstand beliebteste Reiseziel der Bundesbürger. Völlig offen ist jedoch die Frage, für welche deutsche Ferienregion sich die Urlaubswilligen entscheiden werden- jeder Vierte wusste zum Zeitpunkt der Befragung noch nicht wohin…Anlass auch für das Erzgebirge im hart umkämpften Markt mit seinen Stärken um Gäste zu werben.

 

So steht das zwanzigste Jahr des Bestehens des Tourismusverbandes Erzgebirge ganz im Zeichen der Destinationsentwicklung. Im Laufe des Jahres sind dazu einige Veranstaltungen und Höhepunkte geplant, so findet am 13. Mai die feierliche Eröffnung des ersten zertifizierten Qualitätswanderweges im Erzgebirge, des Kammweges Erzgebirge-Vogtland statt. Im Sommer wird den Touristikern, den Medienvertretern und den Erzgebirgen die neuentwickelte Dachmarke und das neue Logo vorgestellt. Dabei wird großes Augenmerk auf die Zusammenarbeit mit allen Partnern in der Region gelegt. Es ist von grundlegender Bedeutung alle in diesen Prozess zu integrieren.

 

„Zukünftig ist es für das Erzgebirge wichtig, dass alle an einem Strang ziehen und alle Partner enger zusammenarbeiten. Ein erster Schritt in diese Richtung ist die neue Kooperationsbroschüre 2011 des Tourismusverbandes, die in bisher einmaliger Form alle Beteiligungsmöglichkeiten aufzeigt und von allen interessierten Partner genutzt werden kann…", so Veronika Hiebl, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Erzgebirge.

 

Touristische Zahlen und Fakten Erzgebirge

Übernachtungszahlen kumuliert: 2.967.798

(Jan.- Dez. 2010) (+ 1,5 % im Vergleich zum Vorjahr)

Ankünfte kumuliert: 986.273

(Jan.- Dez. 2010) (+ 2,8 % im Vergleich zum Vorjahr)

 

Übernachtungen und Ankünfte ausländischer Gäste

Übernachtungszahlen kumuliert 111.930

(Jan.-Dez. 2010) (+ 2,1 % im Vergleich zum Vorjahr)

Ankünfte kumuliert: 35.318

(Jan.-Dez. 2010) (+ 5,3 % im Vergleich zum Vorjahr)

 

Jährlich wird im Erzgebirge von der gesamten Tourismuswirtschaft ein Bruttoumsatz von rund 883 Mio. Euro erwirtschaftet, davon entfallen auf das Beherbergungsgewerbe rund 11%, mehr als ein Drittel wird mit Ausgaben für Verpflegung (z.B. Frühstück, Halbpension, Vollpension) erwirtschaftet. Die Zahl der jährlichen touristischen Aufenthaltstage liegt bei rund 34 Mio., pro Tag empfängt das Erzgebirge im Durchschnitt rund 92.000 Touristen (Quelle: Wirtschaftsfaktor Tourismus im Erzgebirge).

 

 

Ansprechpartner rund um die Ferienregion Erzgebirge:

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Geschäftsführerin Veronika Hiebl

Adam-Ries-Straße 16

09456 Annaberg-Buchholz

Tel.: 03733 188000

Fax.: 03733 1880020

www.tourismus-erzgebirge.de

info@tourismus-erzgebirge.de

 

Quelle: Aktuelles aus der Landkreisverwaltung, www.erzgebirgskreis.de, 17.02.2011