BAUM zurück in der Galvanotechnik

Nicolai A.J. Baum

Mit sofortiger Wirkung hat Hr. Nicolai A. J. Baum, Enkel der Firmengründer von Galvanotechnik Baum und Ehrenbürger der Stadt Zwönitz Marga und Helmut Baum, den Vorsitz der Geschäftsführung bei der Galvanotechnischen Oberflächen GmbH in Unterheinsdorf/ Reichenbach im Vogtland übernommen. Hr. Baum ist dabei kein unbeschriebenes Blatt in der Galvanotechnikbranche. So übernahm er 2002 die Geschäftsführung bei Galvanotechnik Baum GmbH in Zwönitz und baute den Baum - Galvanoverbund unter seiner Führung von einst knapp 100 Mitarbeitern auf rund 600 Mitarbeiter aus.

 

Auch die Gt Oberflächen GmbH in Unterheinsdorf gehörte diesem Verbund an und wurde bis 2015 bereits von Herrn Baum geführt. Mit dem endgültigen Verkauf aller seiner Gesellschaftsanteile der Galvanotechnik Baum GmbH an eine holländische milliardenschwere Investment AG legte Nicolai A. J. Baum auch seine Generalgeschäftsführung aller Werke nieder. Mit der Wiederaufnahme seiner Geschäftsführung im modernsten Werk der damaligen Baum - Group unterstreicht Hr. Baum seine Verbundenheit zur Galvanotechnik.

 

Anlässlich des Baus der europaweit modernsten ZinkNickel - Galvanisieranlage besuchte nicht zuletzt 2013 die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel persönlich Gt Oberflächen GmbH in Unterheinsdorf. Diese Anlage läuft mittlerweile bereits im Vierschichtsystem voll ausgelastet, so dass jüngst weitere 20.000 m² Industriefläche einen Steinwurf weit der A72 entfernt, hinzugekauft worden sind, um weiter in Sachsen expandieren zu können. 

 

Die Unternehmerfamilie Baum kann damit auf eine 40 jährige Erfolgsgeschichte in der Galvanotechnik blicken, nachdem Helmut Baum 1977 den Grundstein für die Galvanotechnik Baum in Baden Württemberg gelegt hat.  

 

Quelle: Gt Oberflächen GmbH