Ausstellung Carolin Tennstaedt – außergewöhnliche Modewelten

Print-Stories im Kulturzentrum Erzhammer Annaberg-Buchholz.

Außergewöhnliche „Print-Stories“ - gedruckte Geschichten - werden ab dem 9. März 2019 im Annaberg-Buchholzer Kulturzentrum Erzhammer präsentiert. Sie laden dazu ein, eine bunte Modewelt der Farben, Formen und Designs zu entdecken. „Erzählt“ werden die „Geschichten“ von Carolin Tennstaedt aus Annaberg-Buchholz. Kunst- und modeinteressierten Bürgern ist sie bekannt durch ihre Kunst-Workshops zum Thema Druck im Rahmen der „Creative School“, außerdem durch ihre exklusiven Kleider und Kimonos sowie ihre farbenfrohen und verspielten Motive aus Flora und Fauna. In der Modewelt sorgte sie mit ihren Designerstücken, ihren Shirts, Taschen und Basecaps, Leggins und Tüchern bereits für Aufsehen. 

International machte sie sich mit ihrem fantasievollen textilen Design mit ihrem Label „MACARONIE“ bereits einen Namen. Bezeichnungen ihrer Stücke, wie „Flower of Life“, Manipura Colorful“ oder „Botanic Garden“ machen dabei Lust, die bunte Welt naturaler Motive zu entdecken und selbst zu tragen. 

Bis zum 26. Mai 2019 gibt es nun die seltene Gelegenheit, im Musikzimmer des Erzhammers in der Heimatstadt der Designerin die wunderbare Welt ihrer gedruckten Geschichten kennen zu lernen und sich von Hunderten von Motiven aus der Natur erfreuen und inspirieren zu lassen.

Eröffnet wird die sehenswerte Schau „Print Stories“ am Samstag, dem 9. März um 17.00 Uhr im Musikzimmer des Kulturzentrums Erzhammer