Auspuffbauer Fox bringt Stahl-Schwibbögen auf Markt

Wenn es nach Inhaber Siegfried Ott geht, soll das Produkt ein Standbein der Firma werden. Mit neuen Motiven will er den Lichterträger international verkaufbar machen.
 

Auf dem Schwarzenberger Weihnachtsmarkt gibt es eine neue Bude. Marlene Meyer, Geschäftsführerin der ATJ-Autotechnik Johanngeorgenstadt, vertauscht für eine Woche ihren Bürostuhl gegen den Stehplatz hinterm Tresen, um das neueste Produkt ihrer Firma vorzustellen: Schwibbögen aus Edelstahl. In Schwarzenberg ist offizieller Verkaufsstart für den Lichterbogen der bekannten Auspuffmarke Fox.

[...]

"Wir haben ihn so konstruiert, dass man in den Rahmen samt Lichtern mit wenigen Handgriffen neue Motivplatten einsetzen kann", sagt Fox-Inhaber Siegfried Ott (76).

[...]

Zum Verkaufsstart werden neun Motive angeboten.

[...]

"In nächster Zeit wollen wir 50 Motive anbieten. Im Grunde ist die Auswahl aber unbegrenzt, weil jeder Kunde sein eigenes Wunschmotiv bei uns fertigen lassen kann."

[...]

 

Quelle: Freie Presse vom 07.12.2019, Mario Ulbrich