Annaberger Energietage für nachhaltige und effiziente Energienutzung

Das Erzgebirgische Netzwerk für erneuerbare Energie e.V., die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH, die Stadtwerke Annaberg-Buchholz sowie weitere Partner laden vom 7. bis 9. November 2012 zu den Annaberg-Buchholzer Energietagen ein.

 

Drei Tage lang stehen die effektive Energienutzung, erneuerbare Energie sowie mögliche Maßnahmen, die der Einsparung von Energie dienen, im Mittelpunkt. Angesichts der aktuellen Diskussion um EEG-Umlage, Atomausstieg und die aktuelle Preisentwicklung ein Thema, das so gut wie jedem Bürger, aber auch Vertretern aus Wirtschaft und Kommunen auf den Nägeln brennt.

 

Von Mittwoch bis Freitag laden jeweils von 19 bis 21 Uhr spannende Vorträge in das Verwaltungsgebäude der Stadtwerke Annaberg-Buchholz, Robert-Schumann-Straße 1 ein. Im Anschluss daran folgen offene Diskussionsrunden, in denen aktuelle Anliegen erörtert und Fragen gestellt werden können.

 

Am Mittwoch, dem 7. November sind Vertreter von Kommunen und öffentlichen Einrichtungen eingeladen. Dabei geht es unter anderem um Energiekonzepte, Straßenbeleuchtung und um Bürgerbeteiligung. Darüber hinaus werden Passivhäuser und Beispielkommunen vorgestellt und zum European Energy Award informiert. Die Vorträge am 8. November sprechen speziell Gewerbetreibende an. Referate werden beispielsweise zur Energieeffizienz, zum Energiemanagement sowie zur Sanierung von Industriegebäuden gehalten. Bürger, speziell Hauseigentümer, sind am 9. November herzlich willkommen. Vorgestellt werden unter anderem Sonnenhäuser, die Nutzung regenerativer Energien sowie innovative Haustechnik. Darüber hinaus stehen Bürgerbeteiligungsmodelle, Baustoffe und die Sanierung denkmalsgeschützter Gebäude im Fokus.

 

Außerdem informiert bis zum 9. November 2012 im Verwaltungsgebäude der Stadtwerke Annaberg-Buchholz eine Ausstellung über wesentliche Themen der Vortragsreihe. Mit Zahlen, Daten und Fakten, Grafiken und Fotos werden dort die einzelnen Referate vertieft.

Parallel dazu lädt zum Thema Energie vom 7. bis zum 9. November, jeweils von 10 bis 16 Uhr ein Energielehrpfad ins Gründer- und Dienstleistungszentrum, Adam-Ries-Straße 16, ein. Er ist nicht nur für Schüler und Schulklassen, sondern auch für Erwachsene interessant. Zahlreiche Rätsel und Versuche sorgen für eine spannende Entdeckungsreise ins „Land der Energie“.