Annaberg wirbt in Bayerns Hauptstadt

Annaberg-Buchholz - Die Kreisstadt wirbt erstmals am Münchner Hauptbahnhof. Auf

einer Videowand läuft seit Mitte November ein Spot, der auf die Berg- und Adam-Ries-

Stadt sowie ihre adventlich-weihnachtlichen Traditionen hinweist. Weihnachtsmarkt,

Marktpyramide, Bergkirche sowie das bergmännische Brauchtum stehen dabei im

Mittelpunkt. Produziert wurde der Video-Spot vom Kabeljournal Beierfeld, für Konzeption

und Drehbuch waren der Fachbereich Kultur, Marketing und Tourismus sowie die

Pressestelle der Stadt Annaberg-Buchholz zuständig. "Der Münchner Hauptbahnhof ist aus Sicht der Stadt ein werbeträchtiger Ort, der von vielen Bürgern frequentiert wird. Gerade die Menschen in Bayern können mit Krippen- und Weihnachtstraditionen etwas anfangen und haben ein Faible für diesbezügliches Brauchtum", erläuterte Annaberg-Buchholz' Stadtsprecher Matthias Förster. (ari)

 

 

Quelle: Freie Presse, Ausgabe Annaberger Zeitung, 24.11.2010