490. Annaberger Kät: Olympia-Looping und größte transportable Geisterbahn der Welt

Testfahrten in den fünf Ringen mit sächsischen Olympioniken

Olympiateilnehmer, Weltmeister und andere Superlative kennzeichnen in diesem Jahr das Jubiläum des größten und traditionsreichsten Volksfestes seiner Art in Sachsen. Vom 5. bis zum 13. Juni gibt es auf der 490. Annaberger Kät erneut Action, Fun und Nervenkitzel. Über 100 Geschäfte stellen die Besucher auch 2010 auf der "erzgebirgischen Wies'n" vor die Qual der Wahl.

 

Bereits am Vortag erwartet die Gäste ein echtes Glanzlicht. Am 4. Juni 2010 lädt von 8.00 bis 10.00 Uhr ein erster Testlauf auf die 490. Annaberger Kät ein. Unter dem Motto "Olympiafahrt in den fünf Ringen" testen die erzgebirgischen Teilnehmer der Olympiade in Vancouver die größte transportable Achterbahn der Welt, den Olympia-Looping. Die gigantische Bahn, die auf einer Fläche von 86 x 40 Metern steht, lädt mit 1250 Metern Schienenlänge und einer Geschwindigkeit von 100 km/h zu rasenden Fahrten zwischen Himmel und Erde ein. Dazu der Geschäftsführer des WSC Erzgebirge, Thomas Kaufmann: "Unsere Sportler freuen sich schon jetzt auf diese außergewöhnlichen Trainingsfahrten. Wir werden sehen, welche Herausforderungen die Olympia-Bahn für sie bereit hält."

 

Neben der gigantischen Achterbahn sind zahlreiche attraktive Geschäfte auf dem traditionsreichen sächsischen Volksfest präsent. Hitverdächtig ist die größte transportable Geisterbahn der Welt, das "Daemonium", die mit ihren zahlreichen Gruselkabinetten und Spezialeffekten für echte Gänsehaut sorgt.

 

Nervenkitzel in luftiger Höhe ist während der dreidimensionalen Drehungen der Riesenschaukel "Chaos" garantiert. Spitzengeschwindigkeiten von 106 km/h erreicht das "Panic". Bis in 42 Meter Höhe geht die rasende Kreisfahrt. Adrenalin pur und tollen Spaß bietet die Überschlagschaukel "Top Spin 2". Mit ihren außergewöhnlichen Höhenflügen und den Aqua-Splash-Wasserspielen ist sie ein echtes Highlight. Eine absolute Neuheit ist die "Fun-Street". Auf zwei Etagen erwarten die Gäste Abenteuer, Spiele und frappierende Simulationen. Traditionell sind wieder Super-Riesenrad, Auto-Scooter, "Sound Machine", "Musik-Express" und "Magic" auf der Annaberger Kät zu erleben.

 

Mit Bimmelbahn, Pony-Reitbahn, Kinder-Sportkarussell und "Baby-Flug" gibt es auch für die Jüngsten ein breit gefächertes Angebot. Eine Premiere ist das Crazy Carpet, der fliegende Teppich für Kinder und Familien.

 

Alle, die dabei ihre Begeisterung anderen mitteilen möchten, können den Kät-Blog nutzen. Unter www.kaet-blog.de gibt es jeweils aktuelle Infos über das größte Volksfest der Region.

 

Im Festzelt lädt echte "Wiesn"-Atmosphäre ein. Jeden Abend sorgen renommierte Bands, wie die Erbschleicher, De Dorfer, die Gambler oder Chamäleon für stimmungsvolle Musik.

Zur "Lady-Night” am 7. Juni gelten für Frauen und Männer die sich als Lady stylen, auf den Fahrgeschäften ermäßigte Preise. Am Abend, zur Miss-Man-Wahl im Festzelt, werden die am besten kostümierten "Ladys" prämiert. Echt Zünftiges gibt's am 10. Juni. Ab 19.00 Uhr wird das Beste aus der Karnevalssaison präsentiert.

 

Glanzlichter sind unter anderem der traditionelle Fassbieranstich der Oberbürgermeisterin am 5. Juni, der Familientag am 9. Juni mit ermäßigten Preisen und die "Sinfonie der Farben", ein brillantes Feuerwerk mit tollen Lichteffekten, das am 12. Juni ab 22.30 Uhr den Himmel über Annaberg-Buchholz verzaubern wird. Es wird vom Weltmeister der Pyrotechnik inszeniert.

 

Eine besondere Geste an all jene, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, ist der Behindertentag. Am 10. Juni haben Behinderte von 10.00 bis 12.00 Uhr die Gelegenheit, die Fahrgeschäfte der Annaberger Kät zu testen.

 

Als zentraler Kät-Parkplatz ist der Mischplatz an der Auffahrt zum Pöhlberg ausgewiesen. Behindertenparkplätze und Taxi-Stände stehen an der Lindenstraße im Bereich Schutzteich zur Verfügung. Nach Möglichkeit sollten auch Busse und die Erzgebirgsbahn für einen Besuch der 490. Annaberger Kät genutzt werden.

  

Öffnungszeiten:

Sa.            05.06.          13.00-24.00 Uhr

So.            06.06.          13.00-23.00 Uhr

Mo.-Do.    07.-10.06.   14.00-23.00 Uhr

Fr.             11.06.          14.00-24.00 Uhr

Sa.            12.06.          13.00-01.00 Uhr

So.            13.06.          13.00-21.00 Uhr

 

Kät im Internet: www.kaet-blog.de, www.annaberg-buchholz.de