Geburten auf höchstem Stand seit Wende

In vielen Orten des Erzgebirges gibt es wieder mehr Kinder. Doch nicht jede Kommune profitiert von der Entwicklung.

 

Marienberg/Zschopau. Gute Nachrichten für den Erzgebirgskreis: Die Geburtenrate nimmt wieder zu und hat im Jahr 2015 den höchsten Stand seit der Wende erreicht - so die aktuellen Zahlen des Landesamtes für Statistik. Mit durchschnittlich 1,7 Kindern je Frau gibt es zwar noch immer einen Bevölkerungsrückgang, denn rein rechnerisch wäre er erst bei mehr als 2,0 gestoppt, also bei zwei Kindern je Frau. Doch die Kommunen sehen sich auf einem guten Weg, auch wenn es mancherorts noch klemmt.

 

 

 

Quelle: Freie Presse vom 26.06.2017, ​Georg Müller