Textilunternehmen vergrößert Lößnitzer Niederlassung

Die Hubertus GmbH erweitert ihre Produktionsstätte am Standort Lößnitz.
Die Hubertus GmbH erweitert ihre Produktionsstätte am Standort Lößnitz.

Die Münchner Hubertus GmbH, die seit 1993 in Lößnitz eine Niederlassung betreibt, wird ihre Produktionsstätte im Erzgebirge erweitern. Die Fertigstellung ist für August 2013 geplant.

Die Münchner Hubertus GmbH produziert hochwertige Textilien für Wanderer und Jäger. Hergestellt werden diese im Erzgebirge, genauer gesagt in Lößnitz in der Wiesenstraße 3, zwischen der Bundesstraße 169 und Rudolf-Weber-Straße. Die Produktionsstätte in Lößnitz wird nun für rund 200.000 Euro erweitert. Das Fundament wird zur Zeit gelegt und die Fertigstellung für August dieses Jahres geplant.

 

Bereits seit 1993 produziert das Unternehmen am Standort in Lößnitz. Damals waren es drei Mitarbeiter. Heute sind es 19 Angestellte. Mit dem Erweiterungsbau soll die Mitarbeiterzahl weiter aufgestockt werden. Nach Aussagen von Geschäftsführer Hubert Müller-Bauer habe man sich Anfang der 90er Jahre für Lößnitz bewusst entschieden, weil vor allem sehr gute Fachkräfte zu finden waren und die Arbeitslöhne niedrig sind.

 

Zum Portfolio des Textilunternehmens gehören unter anderem hochwertige Jagd- und Wanderbekleidung, strapazierfähige Rucksäcke, trendige Filztaschen für I-Phones und vieles mehr. Im Zuge der Produktionserweiterung soll im Sommer auch der Laden für den Werksverkauf neu gestaltet werden.