​Scherdel trumpft in der Automobilstadt Detroit auf

Scherdel Marienberg

Marienberg/Detroit. Etwa jedes dritte in Europa gebaute Fahrzeug ist mit Teilen von Scherdel unterwegs. Auf diese Bilanz ist Geschäftsführer Ulrich Hocher stolz. Mehr noch: Er und seine rund 1000 Mitarbeiter am Standort in Marienberg haben jetzt eine hohe Auszeichnung erhalten. Der "Automotive Experience Seating Supplier Award" in Silber wurde den Erzgebirgern in der amerikanischen Autostadt Detroit überreicht. Vergeben hat ihn das Unternehmen Johnson Controls, einer der größten Autozulieferer der Welt - Jahresumsatz inklusive anderer Branchen 42,8 Milliarden Dollar, 130.000 Mitarbeiter weltweit.

 

Zehntausende Teile für den Autobau werden täglich bei Scherdel in Marienberg hergestellt. Für die Qualität der Federn, Rahmen und Hebel wurde das Unternehmen ausgezeichnet.

 

Quelle. Freie Presse am 16.10.2015 (Daniel Bagehorn)