​Pokale für die Besten

Technikerpreis

Technikerpreis wird am 18. Juli verliehen

Bereits zum fünften Mal werden innovative Ideen mit Technikerpreis ausgezeichnet. Am 18. Juli 2014 wird in Sachsen der Technikerpreis verliehen. Dieser wurde unter allen Fachschulen für Technik im Freistaat Sachsen, die staatlich geprüfte Techniker ausbilden, ausgeschrieben und ist eine Initiative der DPFA Akademiegruppe.

 

15 Schulen aus Aue, Chemnitz, Döbeln, Dresden, Freiberg, Kamenz, Leipzig, Plauen und Zwickau schickten ihre außergewöhnlichsten und originellsten Projekte ins Rennen und hoffen nun auf einen der begehrten Technikerpokale. Diese werden am 18. Juli in den Fachbereichen Informatik, Maschinen-, Bau- und Elektrotechnik verliehen. Die insgesamt vier Gewinner erhalten außerdem jeweils ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro.

 

Eine Fachjury, bestehend aus den jeweiligen Fachbereichs- oder Projektleitern der teilnehmenden Schulen, entscheidet gemeinsam mit den Preisstiftern - der Initiative Südwestsachsen e.V., dem BVMW und der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH - nach langer und reiflicher Diskussion, welche Projekte ausgezeichnet werden.