Erzgebirger ist Sachsens bester Dachdeckergeselle

Für Manuel Stieberger aus Lößnitz geht es beruflich hoch hinaus - und das im doppelten Wortsinn. Doch wird der Dachdecker auch bundesweit spitze sein?

 

Zwönitz/Lößnitz. Rauf aufs Haus; den Wolken ein Stück näher: Manuel Stieberger hat seinen Traumjob gefunden, als Dachdecker. "Nach der Schule habe ich über ein Praktikum in den Beruf hineingeschnuppert und dachte, das macht Spaß, das fängst du an", sagt er.

 

Nicht jeden Tag am Rechner im Büro zu sitzen, sondern draußen zu sein an der frischen Luft - das gefällt ihm an der Arbeit. "Kein Dach ist wie das andere. Es ist immer eine Herausforderung." Und der Ehrgeiz hat den jungen Mann (20) aus Lößnitz gepackt. Denn jetzt hat sich der frisch ausgelernte Geselle den Titel Landessieger im Dachdeckerhandwerk erkämpft.

 

[...]