Erzgebirger erstellen genaueste Rohstoffpotenzialkarte

Andreas Brosig aus Freiberg von der Beak Consultants GmbH mit der Auszeichnung für den Gewinn des
Andreas Brosig aus Freiberg von der Beak Consultants GmbH mit der Auszeichnung für den Gewinn des

Beak gewinnt “Mineral Prospectivity Contest” auf der Konferenz des BRGM

Bei der “Mineral Prospectivity Conference” des BRGM, die letzte Woche stattfand, gewann Andreas Brosig von Beak Consultants GmbH aus Freiberg den “2017 Mineral Prospectivity Contest”. Das Ziel des Wettbewerbes war es, die genaueste Vorhersagekarte der Rohstoffhöffigkeit (sogenannte Rohstoffpotenzialkarte) für Goldvorkommen im Armorikanischen Massiv der Bretagne (NW-Frankreich) zu erstellen.

 

Jede/r Teilnehmer/in durfte unter Verwendung der zur Verfügung gestellten Daten eine Vorhersagekarte mit Hilfe der Methode seiner/ihrer Wahl erstellen. Der von Beak angewandte hybride Lösungsansatz vereinigt die Stärken von datengesteuerten und wissensbasierten Verfahren mit Hilfe der durch Beak entwickelten advangeo® Prediction Software.

 

Dieser Erfolg ist das Ergebnis einer anhaltenden und konsequenten 10-jährigen Weiterentwicklung der mit künstlichen neuronalen Netzen arbeitenden Software von Beak und des vorhandenen umfassenden Verständnisses der jeweiligen genetischen Lagerstättenmodelle bei den Geologen von Beak.