Machen statt Meckern (hERZgeschichten)

Thalheim hat Schlagzeilen gemacht Angekurbelt hat diese Art der Kinderbeteiligung Nico Dittmann, Bürgermeister der knapp 6.000 Einwohner zählenden Stadt im Zwönitztal, mit seinem Team um Sylvia…

Punk und Trödelkönig (hERZgeschichten)

Heute herrscht der Altpunk über ein Imperium der Kuriositäten, Raritäten und Fantastereien. Die Anarchie regiert bei ihm noch immer. Seine Sprüche muss man abkönnen, seinen Humor verstehen. Und…

Touchdown fürs Erzgebirge (hERZgeschichten)

Kaum elf Monate ist es her, dass Tom Weinert, ehemaliger Middle Linebacker bei den Leipzig Hawks, in Annaberg-Buchholz seinen eigenen Verein gründete. Um Gleichgesinnte zu finden, startet er…

Landleben schräg gedacht (hERZgeschichten)

Makers Day 2021. Rund 100 Macher aus dem Erzgebirge treffen sich zum kreativen Austausch im ehrwürdigen Ambiente des Auer Hammerherrenhauses. Auf der Bühne Roger Herold und seine Frau Ines. Sie…

Zurück am Hausberg (hERZgeschichten)

Hochgebirge, schroffe Schluchten, Steilhänge, fast ein halbes Jahr lang Schnee – kurzum richtige Berge wollte er um sich haben und quasi auf Abruf das Freiheitsgefühl erleben, was nur…

Im Revier des Eisvogels (hERZgeschichten)

Text: Carsten Schulz-Nötzold Fotos: Magda Lehnert Die Begeisterung für den Kanusport ist seit knapp 100 Jahren hier groß Ist es an diesem Septembernachmittag noch Spätsommer oder schon…

Alltag mit Aussicht (hERZgeschichten)

Der Wind bläst einem um die Ohren, verwirbelt die Haare und entspannt den Blick. Denn den kann man schweifen lassen über die bergige Landschaft, das Grün des Waldes am Berghang gegenüber und…

Emanzipation vom Klischee (hERZgeschichten)

Heute zumindest, denn jahrhundertelang war hier die Atmosphäre erfüllt von den ohrenbetäubenden Schlägen der Pochstempel, wenn sie das Erzgestein zerkleinerten. An diesem Nachmittag komplettiert…

„Ich habe das alles so vermisst: die Berge, die Landschaft, die Mentalität“ (hERZgeschichten)

Die Zwillinge fühlten sich wohl, tobten im Garten, badeten im Rätzteich, wanderten in den Bergen, genossen den „Spielplatz“ Natur. Zu dem Zeitpunkt wohnte die Familie in Sachsen-Anhalt, in…

Mit ganzem Herzen zurück (hERZgeschichten)

Überraschung am Hochzeitstag Der heute 36-Jährige beschloss für sich, daran etwas zu ändern. Er suchte sich in der Heimat heimlich eine neue Arbeitsstelle und fand diese bei der Wesko GmbH in…

Der mit dem Licht spielt (hERZgeschichten)

Auch der Spaziergang durch den Wald, zu dem wir uns verabredet haben, erfüllt alle Erwartungen an die Idylle des Erzgebirges. Doch während wir laufen, gibt Martin Meyer, seit gut einem Jahr…

FRASSGUSCH Drebach: Wo Tante Emma auf Nachhaltigkeit trifft (hERZgeschichten)

Fast schon am Ortsausgang des Erzgebirgsortes Drebach überrascht ein Schriftzug an einem kleinen, flachen Holzhaus: „Frassgusch“ steht dort und „Gutes vom Land“. Die liebevolle Außendekoration…

Im Zeichen der Bienen (hERZgeschichten)

Hühner gackern, Enten schnattern, hin und wieder blökt ein Schaf. Ich sitze an einem sommerlichen Spätnachmittag mit Jürgen Schmiedgen und Anna Nemitz an einem rustikalen Gartentisch im Schatten…

Heute hier, morgen dort und immer noch Daheim (hERZgeschichten)

Samuel Rösch: Musiker, Gewinner der Casting-Show „The Voice of Germany“ 2018, gebürtiger Erzgebirger. Ort des Interviews ist ein ehemaliger Supermarkt, den die Freie Evangelische Gemeinde…

3D-Druck, 2 Brüder, 1 Spezialfahrzeug (hERZgeschichten)

Leipzig, Dresden, Chemnitz – immer nah an der Heimat geblieben In Schwarzenberg aufgewachsen, gingen Dag und Ron Richter wie so viele andere auch für ein Studium in der Großstadt von zuhause weg.…

Alles 3 Nummern größer (hERZgeschichten)

Nicole, warum kommt man von der Schweiz ins Erzgebirge? Nicole Uhlig [lacht]: Wegen der Liebe! Mein Mann stammt aus dem Erzgebirge, ging nach der Wende in den Westen und lebte an verschiedenen…

„Hier kann ich mein Leben so gestalten, dass ich zufrieden bin.“ (hERZgeschichten)

„Ich hatte keine Lust mehr auf Berlin“, erzählt Elisabeth Graupner. Nach zehn Jahren wurde es ihr in der großen bunten Hauptstadt zu eng. Jetzt sitzt sie im Büro des elterlichen…

Als „Neuer“ bald im Erzgebirge zuhause (hERZgeschichten)

Ein Bruch im Leben vor vier Jahren war es, der André Kaczmarczyk das Erzgebirge wieder näher brachte. Zeit zum Nachdenken, Natur genießen, viel frische Luft atmen waren Dinge, die der…

C'est la vìe (hERZgeschichten)

Für die französischen Momente im Leben kommt man an der Konditorei von Thomas Hübler nicht vorbei. Ich besuche ihn an einem Montag, dem einzigen Ruhetag der Woche. Wobei Ruhetag heißt: Das…

Das Erzgebirge schwärmt für gute Lebensmittel (hERZgeschichten)

Freitagnachmittag, ich stehe in Lugau auf einer kleinen Nebenstraße, die in einen Feldweg übergeht. Vor mir ein einzelnes Gebäude. Irgendwo hier soll heute ein besonderer regionaler Markttag…

1 20 55