Volle Häuser in Annaberg-Buchholz und Aue: Über 1.100 Pendler und Weggezogene auf Stellensuche zum Pendleraktionstag Erzgebirge

Pendleraktionstag Erzgebirge, GDZ Annaberg 2016

Pendleraktionstag Erzgebirge

Annaberg-Buchholz / Aue, 28. Dezember 2016. Zwei Häuser verwandelten sich in den vergangenen beiden Tagen zum Job-Marktplatz: Mehr als 1.100 Pendler und Rückkehrwillige nutzten die regionale Jobmesse „Pendleraktionstag Erzgebirge“ am Dienstag im GDZ Annaberg und am Mittwoch im Kulturhaus Aue, um sich in den freien Zwischentagen über Jobperspektiven in der Heimat zu informieren. Die Resonanz war dabei nicht nur seitens der Besucher so groß wie noch nie: Über 60 erzgebirgische Unternehmen unterschiedlichster Branchen präsentierten interessante Stellen, mit denen man für ein Zurück in die Heimat Erzgebirge werben will – im letzten Jahr waren es 44.

 

Zum fünften Mal lud die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH gemeinsam mit dem Regionalmanagement Erzgebirge, der Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz, der IHK Chemnitz Regionalkammer Erzgebirge sowie der Industrie- und Gewerbevereinigung Aue e. V. zu dieser Veranstaltung ein, die in der Region einmalig ist. Aufgrund der positiven Resonanz der vergangenen Jahre und konkreter Nachfragen seitens Unternehmen wurde der Pendleraktionstag Erzgebirge in diesem Jahr erstmals um den Veranstaltungsort Aue erweitert. Keine Plattform sonst bietet die Chance, entspannt nach den Feiertagen gebündelt mit so vielen potentiellen Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen. Manche Arbeitnehmer brachten ihre Bewerbungsmappe sogar gleich mit.

 

Für all jene, die den Pendleraktionstag verpasst oder noch nicht das Richtige gefunden haben, lohnt sich der regelmäßige Blick ins Fachkräfteportal Erzgebirge unter www.fachkraefte-erzgebirge.de. Im größten Online-Stellenportal der Region sind tagesaktuell über 650 freie Stellen zu finden.