Wunschberufe erkunden: Woche der offenen Unternehmen im Erzgebirgskreis – Anmeldefrist für Schüler gestartet

Woche der offenen Unternehmen 2017

 

Vom 13. bis 18 März 2017 erwarten 277 Unternehmen im Erzgebirgskreis wieder zahlreichen Besuch von interessierten jungen Leuten. An insgesamt über 500 Terminen öffnen die Firmen und Dienstleister sämtlicher Branchen ihre Türen zur Woche der offenen Unternehmen dem Nachwuchs aus Oberschulen, Gymnasien sowie Fachober- und Förderschulen. Sie stellen etwa 150 unterschiedliche Berufsbilder und über 50 praxisnahe Studiengänge direkt in den Unternehmen vor – eine ideale Chance für die Fachkräfte von morgen, ihre Wunschberufe hautnah zu erkunden.

 

Kernstück der Organisation ist die Broschüre, in der alle Veranstaltungstermine zu den einzelnen Berufsbildern auf einen Blick zu finden sind. Jeder Oberschüler ab Klassenstufe 7 und Gymnasiast ab Klassenstufe 9 erhält zur individuellen Planung sein persönliches Exemplar. Zusätzlich liegen die Hefte im Technologieorientierten Gründer- und Dienstleistungszentrum Annaberg aus und sind im Internet unter unten stehendem Link abrufbar.

 

Bis Ende Januar bleibt den Jugendlichen Zeit, ihre Wunschtermine in den Schulen zu melden, die dann in gebündelter Form zur weiteren Koordinierung an die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH übermittelt werden. Auch Eltern und Lehrer sind wieder eingeladen, sich vor Ort in den Betrieben unterschiedlichster Branchen ein Bild von den Berufsbildern und ihren Zugangsvoraussetzungen zu machen.