WELTERBE

Sachsen redet jetzt mit Tschechien

AUE/DRESDEN - Die sächsische Regierung wird noch in diesem Monat Gespräche mit der tschechischen Regierung für eine gemeinsame Bewerbung des Erzgebirges um den Welterbetitel führen. Dies bestätigte Innenminister Markus Ulbig (CDU). Das Treffen auf Arbeitsebene findet am 25. November im Kultusministerium in Prag statt. (nie)

 

 

Quelle: Freie Presse, Auer Zeitung, 09.11.2011